Basketball: Starkes Heim-Debüt am Freitag

Bryant ist die neue Power-Frau bei BG

Starkes Heim-Debüt: BG-Neuzugang Rickiesha Bryant setzt gegen Wolfenbüttels Carolin Christen (8) zum Wurf an. Foto: Jelinek

Göttingen. Sie ist die neue Power-Frau bei den „Violet Ladies“! Neuzugang Rikiesha Bryant (22) begeisterte die rund 150 Fans beim Test der Zweitliga-Basketballerinnen zwischen der BG 74 Göttingen und dem Wolfpack Wolfenbüttel. Die dunkelhäutige Amerikanerin deutete beim 56:46 (25:25)-Sieg im bereits dritten Test gegen den ehemaligen Erstligisten an, zu welchen Leistungen sie imstande ist.

Schon in der ersten Halbzeit, die verspätet begann, weil die zwangsabgestiegenen Gäste im Stau standen, kam das neue US-Girl auf zwölf Punkte und sechs Rebounds. Im dritten und vierten Viertel drehte Bryant dann aber erst richtig auf, so dass am Ende starke 26 Punkte und tolle 16 Rebounds in der Statistik standen – womit sie auch gleich das erste „Double-Double“ (zweistellige Werte) hingelegt hatte. Ein super Heim-Debüt für die neue BG-Ausländerin!

In der ersten Hälfte mussten die Fans aber noch Geduld mit dem Team von Trainerin Jennifer Kerns haben. Wolfenbüttel lag fast durchweg in Front. Erst kurz vor der Pause konnten die BGerinnen ausgleichen. Nach Wiederbeginn schaltete die BG 74 vor allem in der Abwehr einen Gang hoch, so dass Maike Jörgensen und Lucy Hirmke mehrere Ballgewinne gelangen. Auch die Neuen auf der Spielmacher-Position, Leonie Leykam und Birte Bencker, zeigten, dass sie zu guten Alternativen werden können unter anderem für die fehlenden Nele Aha und Maj vom Hofe sowie weiteren Nachwuchsspielerinnen. Coach Kerns war jedenfalls zufrieden: „Es gab zwar noch einige Ungenauigkeiten in unserem Spiel, die Leistung war aber schon ganz in Ordnung.“

BG 74: Bryant 26, Grudzien 10, Hirmke 6, Thüring 4, Wenke 4, Bencker 4, Jörgensen 2.

Am Samstag traten die Veilchen-Frauen dann zu einem zweiten Test bei Bundesligist DJK Brose Bamberg an und verloren mit 46:80 (28:42). Erneut nur zu Acht angetreten, war der Kräfteverschleiß von Freitag einfach zu groß. Beste BGerinnen: Bryant 10, Grudzien 8, Hirmke 7, Jörgensen 7, Bencker 5. (gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.