Basketball-Bundesliga Frauen

Cayla McMorris wirft BG 74 auf Playoff-Platz

+
Topscorerinnen unter sich: Göttingens Cayla McMorris (links) erzielte 24, Halles Jordan Korinek 27 Punkte. 

Einen eminent wichtigen Erfolg feierten die flippo Baskets BG 74 Göttingen in der Basketball-Bundesliga. Gegen den Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt, die Lions SV Halle, siegte das Team von Trainer Goran Lojo mit 71:63 (39:35) und schob sich nunmehr auf den achten Rang vor: Ein Playoff-Platz.

So wie in Keltern vor einer Woche war Cayla McMorris wieder überragende Spielerin der BG 74. Bei 24 Punkten und zehn Rebounds gelang ihr abermals ein Double-Double. Zur besten Spielerin kürte die Mannschaft aber Vicki Karambatsa vornehmlich für ihre starke Defensivleistung.

Dabei begann das Spiel für die Gastgeberinnen wenig verheißungsvoll. Erst in der fünften Minute erzielte Jill Morton aus dem Spiel heraus den ersten Korb zum 4:7. Auffällig in der ersten Halbzeit waren die vielen Ballverluste und ganz schwache Trefferquote bei den Drei-Punkte-Würfen, auf beiden Seiten. McMorris brachte die BG 74 in der siebten Minute mit 12:10 in Führung. Das erste Viertel entschieden die Baskets mit 18:16 für sich und gaben diese Führung nicht mehr her.

Der erste und auch letzte Dreier – indes ein sehr wichtiger – gelang Jennifer Crowder zum 31:25 in der 16. Minute. Zur Halbzeitpause war beim 39:35 noch nichts entschieden. „Die Defensive hat Priorität. Funktioniert die, dann erleichtert diese die Arbeit in der Offensive“, meinte der glückliche Lojo. Und in der Tat, die Defensive im zweiten Spielabschnitt war dann auch entscheidend für den späteren Sieg.

Gegen Ende des dritten Viertels stellte Göttingen das Ergebnis erstmals beim 55:44 auf zweistelligen Abstand zum Gegner. Die 350 Zuschauer erlebten eine schwächelnde BG 74 an der Freiwurflinie. Doch als es in der Crunchtime darauf ankam, den Sieg zu sichern, wurden die Freiwürfe sicher verwandelt.

Dass es mit einer Sechserrotation gleichwohl schwierig würde, die Liga zu halten, ist den Verantwortlichen auch klar. „Ich hoffe, dass wir in der Weihnachtspause noch eine Verpflichtung tätigen können“, meinte Lojo.  gsd

Viertel: 18:16, 21:19 – 18:11, 14:17. flippo Baskets BG 74: Azinovic 6, Blazevic 17, Crowder 15/1 Dreier, Morton 4, Karambatsa 5 (8 Rebounds), McMorris 24 (10 Rebounds), Meike Oevermann.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.