Basketball

Crowdfunding: Uni-Frauenteam sammelt für Auslands-Auftritte

+
Das Frauen-Basketball-Team der Uni Göttingen: Von links Kristin Annawald, Leonie Wegmann, Corinna Dobroniak, Maike Jürgensen, Viki Karambatsa, Franziska Hadaschik, Jana Lücken, Lucy Thüring, Klaudia Grudzien, Trainer Gökhan Özbas. 

Göttingen – Auf ungewöhnliche Art und Weise versucht das Frauen-Basketball-Team der Uni Göttingen, Geld für die Teilnahme an den Hochschul-Meisterschaften im Ausland einzusammeln. Das Göttinger Team ist die einzige Mannschaft, die im 5-gegen 5-Wettbewerb in Posen (Polen) und im 3x3-Wettbewerb in Porto (Portugal) teilnimmt.

Deswegen wurde über die Initiatorin Klaudia Grudzien, die vergangene Saison noch für die BG 74 Göttingen in der Frauen-Bundesliga spielte, ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Eine ähnliche Aktion hatte einst Fußball-Landesligist Göttingen 05 zur (Teil-)Finanzierung des neuen Kunstrasenplatzes im Maschpark angeleiert.

Über Privatpersonen und regionalen Unternehmen soll per Spende die Teilnahme an den beiden Events sichergestellt werden. „Zusammen kostet das 12 000 Euro“, sagt Grudzien, die die flippo Baskets verlässt, um nochmal im Ausland zu spielen. Die Uni übernimmt nur 2500 Euro, für den Rest müssen die Spielerinnen selbst aufkommen. Grudzien: „Ein Drittel der Gesamtsumme, rund 4000 Euro, wollen wir über das Crowdfunding zusammenbekommen.“ Auch Oberbürgermeister Rolf Georg Köhler helfe dabei, sagt Grudzien.

Auch Prämien (wie ein Training mit dem Team oder Ähnliches) können erworben werden. Der 5-gegen-5-Wettbewerb wird vom 20. bis 27. Juli in Posen ausgetragen, das 3x3-Event vom 31. Juli bis zum 3. August in Porto. Über die Gönner müssen knapp 10 000 Euro finanziert werden – schon allein aufgrund dieser nicht gerade kleinen Summe ist es ein ambitioniertes Projekt. Die Uni kann nur einen Teil der Kosten finanzieren.

Das Göttinger Frauen-Team ist durchaus namhaft besetzt: Neben Klaudia Grudzien sind auch die Ex-BGerin Lucy Thüring und die aktuelle Akteurin Viki Karambatsa dabei. Mit Jana Lücken (hört auf), Jenny Crowder und Theresa Simon (wechselt nach Marburg) tritt das Göttinger Team mit einer „ersten Fünf“ auf Bundesliga-Niveau an. Gecoacht wird die Mannschaft von Gökhan Özbas. Grudzien: Sportlich sind wir mit diesem Team echt gut aufgestellt.“

Freigeschaltet wird das Crowdfunding am Mittwoch. Es läuft über 23 Tage bis zum 19. Juli. Wird die angestrebte Summe von 4000 Euro nicht erreicht, erhalten die Spender ihr Geld zurück.  haz/gsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.