Entscheidung im letzten Viertel: Veilchen Ladies verlieren 68:75

Leverkusen. In einem an Dramatik kaum noch zu überbietenden Spiel in der zweiten Basketball-Bundesliga unterlagen die BG 74 Veilchen Ladies dem punktgleichen BBZ Opladen nach hartem Kampf mit 68:75 (44:36).

Die Göttingerinnen begannen stark, lagen zeitweise mit acht Punkten beim 14:6 und sogar eineinhalb Minuten vor dem Ende des ersten Viertels mit 20:10 vorn. Doch in diesen 90 Sekunden bis zum Viertel-Ende verspielten die Veilchen Ladies ihren Vorsprung durch unnötige Ballverluste, so dass die Gastgeberinnen den Abstand auf drei Punkte beim 17:20 verkürzen konnten.

Im zweiten Viertel gelang es den Veilchen Ladies, den Vorsprung zeitweise wieder bis auf zehn Punkte (31:21/14. Minute) auszubauen. Doch immer wieder war es Elena Kaster auf Seiten von Opladen, die mit Dreiern die BG 74 nicht zu weit wegziehen ließ, so beim 29:33. Doch Göttingens Spielmacherin Monique Smalls antwortete umgehend ebenfalls mit einem Dreier zum 36:29. Beim Halbzeitstand von 44:36 für das Team von Trainer Ondrej Sykora war noch nichts entschieden.

Im dritten Viertel schienen den Göttingerinnen so ein wenig die Kräfte zu schwinden. Opladen kam immer näher heran, gewann das dritte Viertel mit 18:11 und ging dann erstmals wieder Anfang des letzten Viertels durch Mareike Nettersheim mit 56:55 in Führung.

Die Schlussphase entwickelte sich zum Krimi. 67:63 führte Opladen, ehe Zuzana Polonyiova mit einem Dreier diese Partie nochmal spannend machte.

BG 74: Jones 11, Thüring 2, Pilz 6, Polonyiova 11/3 Dreier, Dobroniak 5, Wenke, Smalls 19/1, Lücken 8/1, Zimmermann 2, Müller 4.

Beste Werferinnen Opladen: Kaster 21/3, Nettersheim 17, Nesbit 13. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.