Basketball-Bundesliga Männer: Göttingen startet Vorbereitungsserie am Samstag in Gießen

Erste Tests für die neuformierte BG

Leon Williams

Göttingen. Zwei Wochen nach dem Trainingsauftakt bestreiten die Bundesliga-Basketballer der BG Göttingen ihre ersten Testspiele. Am Samstag und Sonntag nehmen die Veilchen an einem mit vier Erstligisten hochkarätig besetzten Turnier in Gießen teil.

Am Samstag (19 Uhr) trifft das Team von Trainer Johan Roijakkers auf den Gastgeber Gießen 46ers. Der Sieger dieser Partie spielt am Sonntag gegen den Gewinner aus dem zweiten Duell zwischen den Fraport Skyliners Frankfurt und den Telekom Baskets Bonn.

Mitten in der ersten Trainingsphase gab es bei den Göttingern (vergangene Saison Elfter) noch einen unerwarteten Wechsel: Nachdem der neuverpflichtete Amerikaner Wesley Saunders den Medizin-Check nicht bestanden hatte, ließ Coach Roijakkers schnell seine Beziehungen spielen und holte seinen niederländischen Landsmann Leon Williams zurück.

Der Aufbauspieler hatte vergangene Saison bei den Fans einen Stein im Brett und gehörte zu den Publikumslieblingen. Roijakkers schätzt den holländischen Nationalspieler aus Amersfoort nicht nur als Sportler, sondern auch als Person. Zur Belohnung erhielt Williams gleich einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Neben US-Boy Darius Carter und dem deutschen Nachwuchsmann Joanic Grüttner Bacoul ist er jetzt der dritte Spieler aus dem Team der vergangenen Saison.

Zur Mannschaft gehören 13 Akteure: Die Amerikaner Paul Watson (Fresno), Evan Smotrycz (zuletzt Bremerhaven), Darius Carter, Brion Rush (Nancy/Frankreich, zuvor Ulm), Michael Stockton (Patras/Griechenland, früher Ludwigsburg, Karlsruhe), der Holländer Leon Williams, die Deutschen Dennis Kramer, Dominic Lockhart (beide Oldenburg), Stephan Haukohl (Jena) und Nicolai Simon (Braunschweig) sowie Lennart Stechmann (BG 74 e.V.), Lenny Larysz (TG Würzburg) und Grüttner Bacoul.

Bevor die Saison am 30. September gegen den Vizemeister EWE Baskets Oldenburg beginnt, absolviert die BG neun weitere Testspiele, davon vier nicht öffentliche und nur ein einziges (22.9.) vor Fans in eigener Halle. (haz/gsd) Fotos:  zje/gsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.