1. Startseite
  2. Sport
  3. BG Göttingen

Ex-BG-Trainer Roijakkers in Bamberg gefeuert

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Acht Jahre bei den Veilchen: Ex-BG-Trainer Johan Roijakkers, jetzt in der zweiten Saison in Bamberg.
Acht Jahre bei den Veilchen: Ex-BG-Trainer Johan Roijakkers, jetzt in der zweiten Saison in Bamberg. © Hubert Jelinek/gsd

Bamberg/Göttingen – Nach Informationen vom Basketball-Monatsfachblatt „BIG“ (Basketball in Germany) ist der ehemalige Trainer der BG Göttingen Johan Roijakkers bei seinem neuen Klub Brose Bamberg gefeuert worden - „mit sofortiger Wirkung“. Der Niederländer hatte die Franken im Sommer 2020 übernommen und kam mit ihnen in der vergangenen Saison ins Viertelfinale.

In der Bundesliga ist Bamberg derzeit erneut Achter – für die erfolgsverwöhnte Bamberger Basketball-Gemeinde viel zu wenig. Doch in Franken waren die großen Zeiten schon vor Roijakkers längst passé, nachdem der Etat vom zweistelligen auf den einstelligen Millionen-Euro-Bereich gekürzt wurde.

In der 1. Liga hatte Roijakkers zuletzt krachend 80:100 gegen Bonn verloren und war sowohl aus der Champions League-Quali als auch aus dem BBL-Pokal ausgeschieden.

Fraglich, was mit Roijakkers’ Entourage (Co-Trainer Hylke van der Zweep, Fitmacher Domenik Theodorou, Chef-Statistiker Julian Meyer, Betreuer Enzo Neck) passiert. Auf Facebook wurden sie als „Göttinger Spaßtruppe“ bezeichnet.

Als Nachfolger von Roijakkers wurde der Israeli Oren Amiel (49, zuletzt Nymburk/Tschechien und Hapoel Jerusalem/Israel) genannt.  (gsd)

Auch interessant

Kommentare