Basketball-Bundesliga der Frauen

Fenja Keune bleibt bei der BG 74 Göttingen

+
Bleibt bei der BG 74: Fenja Keune. 

Göttingen – Die Personalplanungen rund um das neue Team der BG 74 Göttingen für die kommende Saison in der Basketball-Bundesliga der Frauen kommen weiter voran.

Am Dienstag verlängerte Fenja Keune ihr Engagement beim Tabellensiebten der vergangenen Serie.

Das 19 Jahre alte Talent rückte nach dem Rückzug der Veilchen Girls aus der Weiblichen Basketball-Bundesliga (WNBL) in den Erstligakader auf. Dort kam sie in der vergangenen Spielzeit zu insgesamt 18 Minuten Einsatzzeit. „Fenja will auch die kommende Spielzeit bis zum Abitur dazu nutzen, von den Profis zu lernen. Wir sind äußerst froh, dass sie in der Mannschaft bleibt“, sagt BG-Geschäftsführer Richard Crowder.

Nach Vasiliki Karambatsa und Jennifer Crowder ist Keune die dritte Spielerin, die ihr Engagement bei der BG 74 verlängert. Und neben Annika und Meike Oevermann sowie Jennifer Crowder ist Keune die vierte deutsche Akteurin im aktuell neun Spielerinnen umfassenden Erstliga-Kader.  raw

Der aktuelle Kader der BG 74 Göttingen:Meike Oevermann, Annika Oevermann, Sandra Azinovic, Megan Mullings, Ivana Blazevic, Laura Jurciute, Vasiliki Karambatsa, Jennifer Crowder, Fenja Keune.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.