BG Göttingen verliert gegen Bayern München trotz guter Leistung

gsd/zje12322.01.2019Basketball Bundesliga Saison 2018/19BG Göttingen - Bayern MünchenGöttingens Dominic Lockhart nach dem Spiel (am Ball) gegen Münchens
1 von 22
gsd/zje12322.01.2019Basketball Bundesliga Saison 2018/19BG Göttingen - Bayern MünchenGöttingens Pendarvis Williams nach dem Spiel (am Ball) gegen Münchens
2 von 22
gsd/zje12322.01.2019Basketball Bundesliga Saison 2018/19BG Göttingen - Bayern MünchenGöttingens Mihajlo Andric (am Ball) gegen Münchens Marvin Ogunsipe
3 von 22
gsd/zje12322.01.2019Basketball Bundesliga Saison 2018/19BG Göttingen - Bayern MünchenGöttingens Dennis Kramer (am Ball) gegen Münchens Nemanja Dangubic
4 von 22
gsd/zje12322.01.2019Basketball Bundesliga Saison 2018/19BG Göttingen - Bayern MünchenGöttingens Mihajlo Andric (am Ball) gegen Münchens Nemanja Dangubic (links) und Stefan Jovic
5 von 22
gsd/zje12322.01.2019Basketball Bundesliga Saison 2018/19BG Göttingen - Bayern MünchenGöttingens Michael Stockton (am Ball) gegen Münchens Stefan Jovic
6 von 22
gsd/zje12322.01.2019Basketball Bundesliga Saison 2018/19BG Göttingen - Bayern MünchenGöttingens Mihajlo Andric (am Ball) gegen Münchens Nemanja Dangubic (links) und Stefan Jovic
7 von 22
gsd/zje12322.01.2019Basketball Bundesliga Saison 2018/19BG Göttingen - Bayern MünchenGöttingens Michael Stockton (am Ball) gegen Münchens Vladimir Lucic (rechts) und Marvin Ogunsipe
8 von 22
gsd/zje12322.01.2019Basketball Bundesliga Saison 2018/19BG Göttingen - Bayern MünchenGöttingens Dennis Kramer (am Ball) gegen Münchens Danilo Barthel
9 von 22

Göttingen. Bayern München bleibt in der Basketball-Bundesliga weiterhin ungeschlagen. Das konnte auch die BG Göttingen nicht ändern. Die Veilchen zogen sich beim 71:84 achtbar aus der Affäre.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.