BG verliert im Abstiegskampf gegen Eisbären

Beko BBLBasketball BundesligsSaison 2015/16BG 74 Göttingen 23.12.2015BG Göttingen - Eisbären BremerhabenKhalid el Amin
1 von 16
Beko BBLBasketball BundesligsSaison 2015/16BG 74 Göttingen 23.12.2015BG Göttingen - Eisbären BremerhabenGöttingens Dominik Spohr (am Ball) gegen Bremerhavens Tyrus Thomas
2 von 16
Beko BBLBasketball BundesligsSaison 2015/16BG 74 Göttingen 23.12.2015BG Göttingen - Eisbären BremerhabenGöttingens Shane Edwards (am Ball) gegen Bremerhavens Tyrus Thomas
3 von 16
BG Fitnesstest Reha Zentrum Junge
Beko BBLBasketball BundesligsSaison 2015/16BG 74 Göttingen 23.12.2015BG Göttingen - Eisbären BremerhabenGöttingens Khalid el Amin (am Ball) gegen Bremerhavens Kyle FoggMatthis Mönninghoff(am Ball) gegen Bremerhavens Tyrus Thomas
4 von 16
Beko BBLBasketball BundesligsSaison 2015/16BG 74 Göttingen 23.12.2015BG Göttingen - Eisbären BremerhabenGöttingens Fans
5 von 16
Beko BBLBasketball BundesligsSaison 2015/16BG 74 Göttingen 23.12.2015BG Göttingen - Eisbären BremerhabenGöttingens Trainer Johann Roijakkers (links) wendet sich von seiner Mannschaft ab
6 von 16
Beko BBLBasketball BundesligsSaison 2015/16BG 74 Göttingen 23.12.2015BG Göttingen - Eisbären BremerhabenGöttingens Dominik Spohr (am Ball) gegen Bremerhavens Moritz Hübner
7 von 16
Beko BBLBasketball BundesligsSaison 2015/16BG 74 Göttingen 23.12.2015BG Göttingen - Eisbären BremerhabenGöttingens Khalid el Amin (links), Mathis Mönninghoff, Harper Kamp (rechts)
8 von 16
Beko BBLBasketball BundesligsSaison 2015/16BG 74 Göttingen 23.12.2015BG Göttingen - Eisbären BremerhabenGöttingens Khalid el Amin (links), gegen Bremerhavens Lorenzo Williams
9 von 16

Göttingen. Der bisherige Letzte der Basketball-Bundesliga, die Eisbären Bremerhaven waren am Mittwochabend zu stark für die BG Göttingen. Die Veilchen unterlagen nach einer schwachen Abwehrleistung am Ende deutlich mit 77:99 in der Lokhalle. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.