Ganz wichtiger Sieg der Veilchen Ladies beim TuS Opladen

Jennifer Crowder

Leverkusen. Es war eine grandiose Defensiv-Leistung der BG 74 Veilchen Ladies, die ihnen den 51:39 (28:20)-Sieg beim TuS Opladen in der zweiten Basketball-Bundesliga bescherte. Damit sind die Göttingerinnen mit diesem ersten Erfolg im ersten Spiel des neuen Jahres auf den Playoff-Weg eingebogen.

Da störte es BG 74-Trainer Hermann Paar auch nicht so sehr, dass sein Team in der Offensive weniger glänzte und auf nur 51 Punkte kam.

Die beiden ersten Viertel gingen mit je 14:10 an die Gäste, die da schon zeigten, dass sie dieses so wichtige Spiel gegen einen Mitkonkurrenten um einen der vier Playoff-Plätze unbedingt gewinnen wollten.

Auch nach dem Wechsel machten die Göttingerinnen den Gastgeberinnen das Leben sehr schwer, verteidigten aggressiv und zwangen Opladen immer wieder zu schwierigen Würfen, die dann auch meist ihr Ziel verfehlten. Auch das dritte Viertel gewannen die BGerinnen allerdings knapp mit 15:13. Und in den letzten zehn Minuten geizten beide Teams mit Punkten beim 8:6 für die BG 74.

Erfreulich, dass sich bei den Gästen alle Spielerinnen in die Punkteliste wenn auch lediglich einstellig eintragen konnten.

BG 74: Crowder 8, Pilz 4, Hirmke 3/1 Dreier, Dobroniaqk 2, König 2, Bencker 4, Flasarova 6/2, Smalls 8, Lücken 3/1, Anderson 5, Zimmermann 6. (wg/gsd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.