BG Göttingen gewinnt Derby in Niedersachsen

Braunschweig. Erfolg im Niedersachsen-Derby für die Basketballer der BG Göttingen. Gegen die Löwen Braunschweig siegten die Göttinger in der Bundesliga 81:79. Zur Halbzeit hatte die Mannschaft von Trainer Johan Roijakkers noch 41:46 zurückgelegen. Die BG klettert somit auf den zehnten Tabellenplatz.

Nach einem schwachen ersten Viertel, bei dem die Gäste bloß 16 Punkte erzielten, steigerte sich Göttingen bis zur Halbzeit. 25 Punkte warfen die Basketballer im zweiten Viertel. In den beiden übrigen Quartern klingelte es jeweils mit 20 Punkten im Braunschweiger Korb.

Stärkster Werfer der Gäste war Raymar Morgan (20), gefolgt von David Godbold (12) sowie Robert Kulawick (11). Letzterer verwandelte alle drei Drei-Punkte-Würfe. (hof)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.