Ab Dienstag gibt es Endrundenkarten

Ab Dienstag, 6. April, gibt es Tickets für das Final Four-Turnier der EuroChallenge in der Göttinger Lokhalle. Der Verkauf ist in drei Phasen aufgeteilt. Verkauft werden nur Karten für alle vier Spiele, also für die beiden Halbfinal-Spiele am Freitag, den 30. April, und die beiden Finalspiele am Sonntag, den 2. Mai. Ermäßigte Stehplätze als billigste Tickets kosten 45 Euro.

Dauerkartenkunden erhalten bis 8. April ein Vorkaufsrecht. Zuerst wird in der Lokhalle verkauft, am 7./8. April in der BG-Geschäftsstelle. Ab 9. April startet die zweite Phase. Karten sind in drei Sitzplatz-Kategorien (I: 110 Euro, II: 90 Euro, III: 70 Euro) und als Stehplätze (55 Euro) erhältlich. Ermäßigte Karten gibt’s in Kategorie II und III sowie bei Stehplätzen.

Die dritte Verkaufsphase startet am 16. April. Dann gehen die Restkontingente in den Verkauf sowie die Rückläufer der teilnehmenden Clubs Roanne, Pesaro und Samara. In Verkaufsphase zwei und drei gibt’s Tickets an allen bekannten Vorverkaufsstellen. In der ersten Phase nur in der Lokhalle und in der Geschäftsstelle. (gsd)

Weitere Infos unter www.bggoettingen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.