"Jojo" Hirmke bleibt bei Veilchen Ladies

Johanna Hirmke

Göttingen. Das „Team 2015/16“ bei den Veilchen Ladies nimmt immer mehr Gestalt an. Jetzt gaben die Zweitliga-Basketballerinnen der BG 74 Göttingen die Vertragsverlängerung von Johanna Hirmke (27) bekannt. Sie ist die achte Spielerin in der neuen Mannschaft des neuen Trainers Hermann Paar.

Die gebürtige Bambergerin, die bei Männer-Bundesligist BG Göttingen im Vertrieb arbeitet, geht seit August 2012 für die Veilchen Ladies auf Korbjagd. Nebenbei hatte sie auch noch „General Management“ an der Privaten Fach-hochschule studiert, was inzwischen beendet ist. „Natürlich wird es nicht ganz einfach, die Doppelbelastung aus meinem Job und den Anforderungen eines Zweitliga-Teams unter einen Hut zu bringen“, sagt Hirmke. Der Spielplan der Männer-Bundesliga und der Zweitliga Nord-Frauen meint es aber gut: Es gibt nur wenige Terminüberschneidungen.

Coach Paar hat Hirmke wie bislang für den Rückraum vorgesehen. Spielaufbau, Defensive, Dreier – das hat die Nummer 8 der BG-Ladies bisher ausgezeichnet. In 19 Spielen kam sie in der vergangenen Saison auf 56 Punkte, 13 Rebounds und 14 Assists. Paar: „Wir haben auch nächste Saison wieder ein junges Team, Deshalb wird uns die Erfahrung von Jojo helfen.“

Paar fängt seinen neuen Job am 1. August an. Zehn Tage später startet die Vorbereitung. Erstmals seit längerem starten die Veilchen Ladies zu einem auswärtigen Trainingslager in Trier. In dessen Rahmen treffen die Göttingerinnen auf Ettelbrück und Saarlouis. Die einheimischen Ladies-Fans bekommen das Team erstmals am 5. September in der Halle des Hainberg-Gymnasiums zu Gesicht, wenn der luxemburgische Erstligist Esch dank der guten Kontakte von Paar in den Zwergstaat zu Gast ist. Die erste DBBL-Pokalrunde wird Ende Juli ausgelost. In der 2. Liga spielen aller Voraussicht nach nur elf Teams. (wg/gsd)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.