Jugend-Basketball

Juniors und Youngsters der BG Göttingen erfolglos

Abgeschirmt: Göttingens Emil Bode (Mi.) gegen Paderborns Max Weber (rechts) und Timon Hoffmann.
+
Abgeschirmt: Göttingens Emil Bode (Mi.) gegen Paderborns Max Weber (rechts) und Timon Hoffmann.

Nichts zu holen gab es für die Göttinger Basketball-Nachwuchsteams. In der Nachwuchs Basketball Bundesliga (NBBL) verloren die Sartorius Juniors beim Spitzenreiter, den Metropol Baskets Ruhr, mit 65:78. Und in der Jugend Basketball-Bundesliga (JBBL) unterlagen die Sartorius Youngsters zuhause den Uli Baskets Paderborn mit 71:83.

NBBL

Metropol Baskets Ruhr – Sartorius Juniors 78:65 (33:34). Lange hielten die Göttinger diese Partie gegen den Favoriten offen, gingen sogar mit einem knappen Vorsprung von 34:33 in die Pause. Entscheidend dann aber das schwache dritte Viertel, dass die Baskets mit 24:11 für entschieden und so mit 57:45 ins letzte Viertel starten konnten. Im vierten Saisonspiel gelang dabei dem Göttinger Christopher Schultz zum vierten Mal ein Double-Double (20 Punkte und 15 Rebounds). Damit hat er sich erneut als überragender Spieler in dieser NBBL erwiesen.

Viertel: 12:13, 21:21, 24:11, 21:20.

Sartorius Juniors: Larsen 5, Zelanto Vorsovsky 7, Adje 2, Herbst 8, Dahm, Dohrmann 17/1 Dreier, Jaschanica, C. Schultz 20/3 (15 Rebounds), Rensing 4, Wagner-Berger, Mindermann 2.

JBBL

Sartorius Youngsters – Uni Baskets Paderborn 71:83 (36:34). Die Göttinger schlossen diese Vorrunde mit einer Niederlage ab. „Paderborn hatte immer eine Antwort parat, wenn wir im letzten Abschnitt herangekommen sind“, sagte Trainer Marjo Heinemann. Nun geht es in knapp zwei Wochen in die JBBL-Relegationsrunde, in die die Youngsters aber ihre beiden Siege aus der Vorrunde mitnehmen. Gegner hier sind Wedel, Bramfeld, Hamburg und Bremerhaven.

Viertel: 17:19, 19:15, 16:29, 19:20.

Sartorius Youngsters: Großbach, E. Bingert 2, J. Bingert, Töllner 8/1 Dreier, Börü 14/3, Bode 26/7, Nguyen 12/1, Claus, Lojo, Kellner, Gibhardt 1, Göbel 8 (10 Rebounds).  (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.