Basketball-Bundesliga: Neunte Niederlage der Veilchen im Niedersachsenderby

Keine Trendwende bei der BG Göttingen nach 76:80 gegen Braunschweig

+
Kein Durchkommen für den BGer Derek Willis gegen die Braunschweiger Shaquille Hines und Thomas Klepeisz.

Göttingen. „Gratuliere Coach Menz zum Sieg!“ Zum neunten Mal in Folge musste BG-Trainer Johan Roijakkers diese Floskel als Einleitung seines Statements bei der Pressekonferenz verwenden.

Aktualisiert: 20.53 Uhr - Gegen Frank Menz’ Braunschweiger Löwen setzte es für die Veilchen die neunte Pleite in Folge, die Niederlagenserie nimmt langsam bedrohliche Formen an. Wie in der vergangenen Saison, als Darius Carter elfmal verletzt fehlte und es elf Schlappen in Serie gab.

Jetzt steht die BG am Samstag gegen Bremerhaven noch mehr unter Druck. „Zuhause gegen Bremerhaven sollten wir gewinnen“, formuliert es BG-Chef Frank Meinertshagen noch halbwegs diplomatisch.

Gegen Bremerhaven muss ein Sieg her

„Es fühlt sich an wie gegen Bamberg“, meinte BG-Außen Stephan Haukohl hinterher. Und erinnerte damit an das 77:78 gegen den Ex-Meister, als die Veilchen ebenso eine gute Siegchance hatten wie gegen Braunschweig. „Jetzt wird das Samstagspiel immens wichtig.“

„Das wird unser bisher wichtigstes Spiel“, unterstreicht auch Joanic Grüttner. „Wir haben gegen Braunschweig eine gute Vorstellung gezeigt, hatten aber am Ende kleine Fehler.“ Immerhin lief es bei den Veilchen im Angriff wieder besser als beim Debakel in Vechta. „Die Offensiv-Chemie war wieder besser“, meinte Darius Carter.

Gut gespielt (bis auf die Anfangsphase/5:14), gut gekämpft – aber wieder keine Punkte. Die erhoffte Wende haben die Veilchen auch im Niedersachsen-Derby, das sich auch Ministerpräsident Stephan Weil und Bundestags-Vizepräsident Thomas Oppermann unter den 3250 Fans anschauten, nicht geschafft.

Nerven der BG versagen in der Schlussphase

Wie schon gegen Bamberg hielten die Nerven der BG-Spieler dem Druck, nach acht Niederlagen endlich einen Sieg zu erzwingen, nicht stand. Dazu trug sicherlich auch bei, dass Penny Williams nach nur drei Minuten sein drittes Foul kassiert hatte und in der „Crunchtime“, der entscheidenden Schlussphase, sein fünftes Foul erhielt. Hinzu kam, dass der Ex-BGer Scott Eatherton – bis zum Ende des dritten Viertels hatte die Göttinger Defensive den Braunschweiger Center gut im Griff – sich in den letzten zwei Minuten zwei entscheidende Offensivrebounds angelte und auch noch sechs seiner insgesamt 18 Punkte zum Sieg beisteuerte, mit dem Göttinger Derek Willis bester Werfer war.

Gleichwohl lobte Roijakkers seine Mannschaft: „Beide haben den Sieg verdient. Es war eine überragende Leistung meines Teams, auf die ich stolz bin.“ 

Aussprache der Chefs 

Am Donnerstag gab es die angekündigte Aussprache zwischen Meinertshagen und Roijakkers. Anlass war die Kritik des BG-Chefs am Trainer nach dem Bamberg-Pokalspiel. Der Dialog soll nun zu einer besseren Kommunikation beitragen. Über Interna wollte sich Meinertshagen nicht äußern. Ein Neuzugang sei derzeit kein Thema.

BG Göttingen verliert das Niedersachsenderby gegen Braunschweig

Dominik Lockhart (Mitte) versucht, an zwei Gegenspielern vorbeizukommen.
Dominik Lockhart (Mitte) versucht, an zwei Gegenspielern vorbeizukommen. © Hubert Jelinek
Der Passweg von Darius Carter (rechts) ist zugestellt.
Der Passweg von Darius Carter (rechts) ist zugestellt. © Hubert Jelinek
Darius Carter (2. v. links) versucht, an den Ball zu kommen.
Darius Carter (2. v. links) versucht, an den Ball zu kommen. © Hubert Jelinek
Penny Williams setzt zum Korbleger an.
Penny Williams setzt zum Korbleger an. © Hubert Jelinek
Domonik Lockhart (2. v. rechts) wird von drei Gegenspielern am Abschluss gehindert.
Domonik Lockhart (2. v. rechts) wird von drei Gegenspielern am Abschluss gehindert. © Hubert Jelinek
Mihajlo Andric dribbelt an zwei Gegenspielern vorbei.
Mihajlo Andric dribbelt an zwei Gegenspielern vorbei. © Hubert Jelinek
Stephan Haukohl ist im Kampf um den Ball auf seinem Gegenspieler gelandet.
Stephan Haukohl ist im Kampf um den Ball auf seinem Gegenspieler gelandet. © Hubert Jelinek
Dominic Lockhart sucht im Liegen nach einer Anspielstation.
Dominic Lockhart sucht im Liegen nach einer Anspielstation. © Hubert Jelinek
Göttingens Cheftrainer Johan Roijakkers hadert.
Göttingens Cheftrainer Johan Roijakkers hadert. © Hubert Jelinek
Mihajlo Andric von der BG Göttingen.
Mihajlo Andric von der BG Göttingen. © Hubert Jelinek
Michael Stockton (rechts) sucht einen Weg zum Korb.
Michael Stockton (rechts) sucht einen Weg zum Korb. © Hubert Jelinek
Die Cheerleader der BG Göttingen.
Die Cheerleader der BG Göttingen. © Hubert Jelinek
Michael Stockton dribbelt mit Tempo um seinen Gegenspieler herum.
Michael Stockton dribbelt mit Tempo um seinen Gegenspieler herum. © Hubert Jelinek
Darius Carter ist mit den Fingerspitzen am Ball.
Darius Carter ist mit den Fingerspitzen am Ball. © Hubert Jelinek
Das Team der BG Göttingen schwört sich ein.
Das Team der BG Göttingen schwört sich ein. © Hubert Jelinek
Penny Williams dribbelt an seinem Gegenspieler vorbei.
Penny Williams dribbelt an seinem Gegenspieler vorbei. © Hubert Jelinek
Michael Stockton lässt seinen Gegenspieler stehen.
Michael Stockton lässt seinen Gegenspieler stehen. © Hubert Jelinek
Die Auswechselbank der BG Göttingen applaudiert.
Die Auswechselbank der BG Göttingen applaudiert. © Hubert Jelinek
Die Fans der BG Göttingen stehen hinter ihrem Team.
Die Fans der BG Göttingen stehen hinter ihrem Team. © Hubert Jelinek
Darius Carter (links) bekommt letzte Anweisungen von Johann Roijakkers.
Darius Carter (links) bekommt letzte Anweisungen von Johann Roijakkers. © Hubert Jelinek
Dominik Lockhart gegen zwei Gegenspieler.
Dominik Lockhart gegen zwei Gegenspieler. © Hubert Jelinek
Konzentriert: Dominik Lockhart von der BG Göttingen.
Konzentriert: Dominik Lockhart von der BG Göttingen. © Hubert Jelinek
Die Fans der BG Göttingen feuern ihr Team an.
Die Fans der BG Göttingen feuern ihr Team an. © Hubert Jelinek
Michael Stockton dringt in die Braunschweiger Gefahrenzone ein.
Michael Stockton dringt in die Braunschweiger Gefahrenzone ein. © Hubert Jelinek
Penny Williams setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch.
Penny Williams setzt sich gegen zwei Gegenspieler durch. © Hubert Jelinek
Niedersachsens Stephan Weil und Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestags, gehörten zu den Zuschauern.
Niedersachsens Stephan Weil und Thomas Oppermann, Vizepräsident des Deutschen Bundestags, gehörten zu den Zuschauern. © Hubert Jelinek
Michael Stockton setzt zum Wurf an.
Michael Stockton setzt zum Wurf an. © Hubert Jelinek
Penny Williams setzt zum Wurf an.
Penny Williams setzt zum Wurf an. © Hubert Jelinek
Derek Willis hat gegen zwei Gegenspieler das Nachsehen.
Derek Willis hat gegen zwei Gegenspieler das Nachsehen. © Hubert Jelinek

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.