Stimmen zum Aufstieg: Wessel Lücke hofft, dass die Erste Liga auch finanziell zu leisten ist

Landrat Reuter: „Aufstieg positive Botschaft“

Bernhard

Wessel Lücke, Ehrenvorsitzender der BG 74 Göttingen: „Der Aufstieg ist ganz toll. Wichtig auch, dass dieses Team noch immer ein Team des Vereins BG 74 Göttingen ist. Ich hoffe, dass der Aufstieg finanziell zu leisten ist, denn die Erste Liga ist eine andere Nummer.“

Michael Arciuch, Vorsitzender der BG 74 Göttingen: „Total gut, dieser Aufstieg. Ich gönne es diesen Mädels zu hundert Prozent und traue auch denen, die im Umfeld diesen Aufstieg möglich gemacht haben, dass sie das auch in der Ersten Liga bewältigen.“

Bernhard Reuter, Landrat des Landkreises Göttingen: „Das ist eine sehr schöne Sache, dass die BG-Ladies nun zu den BG-Männern aufgeschlossen haben. In erster Line denkt man beim Göttinger Basketball ja immer erst an die Männer. Dieser Aufstieg ist eine positive Botschaft über Göttingens Grenzen hinaus.“

Mahmut Ataman, Trainer des 2009-er-Teams: „Respekt und Gratulation an Team, Trainer und das Umfeld der BG Damen. Ich finde es großartig, dass Göttingen jetzt wieder ein weiteres Basketballbundesligateam stellt. Das hat vor der Saison kaum einer erwartet. Ich hoffe nun natürlich auch, dass sich einige neue Sponsoren finden, um ein konkurrenzfähiges Team für die 1. Liga zusammenstellen zu können.“

Ex-BG-Spielmacher Marco Grimaldi: „Gratulation an das Team und die gesamte Organisation. Wohlverdienter Lohn für die Kontinuität der letzten Jahre. Freue mich insbesondere für alle, die aus der BG-Jugend stammen.“

Frank Meinertshagen, Geschäftsführer der BG-Männer: „Super, klasse, toll! Ich freue mich sehr, dass die Frauen das geschafft haben. Über unsere Vertriebsleiterin Jojo Hirmke habe ich das ja mitbekommen, wie gut bei den Ladies gearbeitet wurde. In Göttingen ist genug Platz für beide Mannschaften.“  (gsd) 2 Fotos: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.