Basketball

Letzter Test der BG Göttingen am Mittwoch in Vechta ohne Anderson

+
Fuhr nicht mit nach Vechta: Kyan Anderson (rechts).

Göttingen – Braut sich da bei der BG Göttingen doch noch etwas zusammen? Zum letzten nicht öffentlichen Test am Mittwoch (15 Uhr) bei Erstliga-Konkurrent Rasta Vechta hat Trainer Johan Roijakkers den neuen Spielmacher Kyan Anderson nicht mitgenommen.

Der Ex-Bayreuther saß am Dienstag ebenso nicht mit im Bus nach Vechta wie Kevin Bryant (verletzt) und Nachwuchsspieler Dolf Veltman.

„Er hat keine Lust und wohl mentale Probleme, möglicherweise in den USA“, erklärt Roijakkers. Bereits vor zwei Wochen deutete der BG-Coach Probleme mit Anderson an, der als Nachfolger von Michael Stockton eingeplant ist. Hat sich seitdem nichts gebessert? Roijakkers: „Ich schicke keinen Spieler weg. Ich habe sechsmal mit ihm geredet.“ Anderson wolle sich nicht helfen lassen, er wolle auch bei der BG bleiben.

Im letzten Test, so Roijakkers, müsse jetzt alles klappen: „Ich möchte alles sehen, das offensive Zusammenspiel, die defensiven Rotationen.“ Donnerstag und Freitag ist frei, Samstag beginnt die Vorbereitung auf das erste Bundesligaspiel am nächsten Mittwoch gegen Braunschweig.haz/gsd Foto: H.JELINEK/GSD-NH

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.