Mönninghoff verlässt den Bundesligisten BG Göttingen

Vierter Abgang der BG: Mathis Mönninghoff. Archivfoto: zje/nh

Göttingen. Auch Mathis Mönninghoff verlässt den Basketball-Bundesligisten BG Göttingen. Der 25 Jahre alte Forward ist nach Kapitän Dominik Spohr (Phoenix Hagen), Malte Schwarz (Mitteldeutscher BC) und Danny Borchers (Ziel unbekannt) der vierte Abgang des Tabellenelften der vergangenen Saison.

Für wen Mönninghoff, der 2015 von Erstliga-Absteiger TBB Trier nach Göttingen wechselte, künftig spielen wird, ist unklar. In der abgelaufenen Serie kam Mönninghoff in allen 33 Partien zum Einsatz und erzielte durchschnittlich 6,4 Punkte. (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.