Tabellenelfter der Basketball-Bundesliga schafft Platz im Kader 

Coggings und die BG Göttingen trennen sich

+
Keine Verstärkung: Tre Coggins und die BG Göttingen haben sich getrennt. Der Tabellenelfte sucht nach schnellem Ersatz für den 26 Jahren alten US-Amerikaner.

Göttingen. Die BG Göttingen und Tre Coggins – das war im bisherigen Saisonverlauf der Basketball-Bundesliga keine Erfolgsgeschichte.

Deshalb zogen die Verantwortlichen am Montag die Reißleine und lösten den Vertrag mit dem 1,91 Meter großen Guard kurzerhand auf.

„Tre ist nicht glücklich mit seiner Situation, darum ist es so für beide Seiten das Beste“, begründete Göttingens Trainer Johan Roijakkers die Trennung vom Guard mit der Rückennummer eins. Der 26 Jahre alte US-Amerikaner absolvierte in dieser Saison lediglich fünf Partien für die BG, für die er dabei lediglich rund sieben Minuten auf dem Parkett stand und durchschnittlich 1,8 Punkte pro Partie erzielte. „Wir wünschen ihm alles Gute für seinen weiteren Weg“, meinte Roijakkers.

Weil jetzt wieder Platz im Kader ist, bemüht sich die BG um einen schnellen Ersatz für Coggins. Das nächste Spiel der BG steigt am 16. Dezember bei den EWE Baskets Oldenburg. Nach guten Saisonstart gab es für die Südniedersachsen zuletzt wenig zu bejubeln. Die 74:86-Pleite am vergangenen Samstag in Ulm war bereits die fünfte Niederlage in Folge. In der aktuellen Tabelle belegt die BG Göttingen deshalb nur noch den elften Rang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.