NDR-"Soundcheck" bei BG Göttingen: Musik statt Körbe

+
Wird zur NDR-Bühne: Das hochgeschätzte Trainingszentrum von Basketball-Bundesligist BG Göttingen.  

Göttingen. Es ist zwar noch sehr lange hin, doch die ersten Planungen und Besprechungen hat es schon gegeben.

Wenn sich die BG Göttingen auf die übernächste Saison (hoffentlich) in der Basketball-Bundesliga vorbereitet, wird ihr für eine gute Woche das eigene Trainingszentrum nicht zur Verfügung stehen. Es wird im Rahmen des NDR Soundcheck-Festivals, das bis mindetens 2020 weiter in Göttingen bleibt, als Veranstaltungs-Location für Konzerte genutzt.

„Es wäre natürlich schön gewesen, wenn wir uns auch nächstes Jahr dort hätten vorbereiten können“, sagt BG-Geschäftsführer Frank Meinertshagen. „Doch diese Veranstaltung ist für Göttingen einfach Gold wert.“ Der NDR-Soundcheck muss 2019 von der Stadthalle und dem dortigen großen Parkplatz weichen, weil der „Kachelofen“, so der Volksmund, umgebaut und saniert wird. So wandert die Musik-Veranstaltung von der Innenstadt auf den Schützenplatz vor die Sparkassen-Arena, wo unter anderem die „City-Stage“ aufgebaut wird. Die BG-Trainingshalle nebenan soll als Veranstaltungshalle genutzt werden.

Erste Besprechungen und eine Ortsbegehung mit den NDR-Verantwortlichen habe es bereits gegeben, lässt Meinertshagen wissen. Der Parkettboden wird in dieser Zeit herausgenommen, der NDR baut seine Technik auf dem darunter befindlichen Estrichboden auf.

Und wo trainiert die BG dann in dieser Zeit? Man bespreche sich deshalb wegen eines eventuellen Trainingslagers außerhalb Göttingens, so der BG-Chef. Nicht öffentliche Testspiele kann es in der Soundcheck-Zeit in der Halle eben nicht geben. Für Details, so Meinertshagen, sei es jedoch noch zu früh. Zu vernehmen war, dass die BG finanziell entschädigt wird. „Mehrkosten sollten uns nicht entstehen“, sagt Meinertshagen, lässt sich jedoch auf Zahlen nicht ein. Für die Kooperation bekam die BG vom NDR ein dickes Lob.

Auch die Nachwuchs-Teams aus der NBBL und JBBL können in der Zeit des NDR-Soundchecks nicht im BG-Trainingszentrum üben. (haz/gsd-nh) 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.