Play-offs: Spielt BG in Kassel?

Göttingen. Nachdem der Einzug in die Play-offs zur deutschen Meisterschaft feststeht, sind die Veilchen in die Bredouille geraten - falls sie unter die ersten vier Mannschaften kommen, die im Viertelfinale zuhause starten. Für das eventuelle erste Heimspiel am 8. Mai steht die Lokhalle nicht zur Verfügung wegen der „Entscheider-Messe“ (eine zweitägige Veranstaltung am 7. und 8. Mai).

Lesen Sie auch

Heiß auf erste Höhepunkt

Liveradio von Pokal-Endrunde

BG mit Herz ohne Ende

Jetzt sucht die BG eine Ersatzspielhalle. Kommt da möglicherweise Kassel ins Gespräch? Die Rothenbachhalle auf dem Kasseler Messegelände, wo auch Handball-Bundesligist MT Melsungen spielt, ist an diesem Wochenende nicht belegt. Bereits vergangene Saison stand die Austragung eines BG-Spiels in Kassel zur Diskussion - auch weil man damals noch mit Sponsor MEG liiert war. (wg/haz-gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.