Pleite auch mit Meeks - BG Göttingen 65:79 beim BBC Bayreuth

+
Durchwachsenes Debüt: BG-Neuzugang Matt Bauscher (r.) gegen Bayreuths Jeanty.

Bayreuth. Auch Michael Meeks konnte den Hebel bei der BG Göttingen noch nicht umlegen. Beim BBC Bayreuth kassierten die Vielchen in der Basketball-Bundesliga mit dem 65:79 (40:33) nun bereits die neunte Niederlage in Folge und bleiben damit Schlusslicht.

Eine gute Halbzeit hatte indes nicht gereicht, um diese Partie für sich zu entscheiden.

Mit einer ganz anderen Körpersprache gingen die Veilchen ins Spiel, auch die Kommunikation war eine ganz andere als in den Spielen zuvor. Nach 2:11 Minuten gab der kurzfristig verpflichtete Jerel Evans sein Debüt, dem nach 5:55 Minuten ebenfalls der Einstand von Matt Bauscher folgen sollte. Den größten Vorsprung arbeitete sich Bayreuth beim 19:14 heraus, die Gäste konnte aber bis Ende des ersten Viertel auf 21:22 verkürzen.

Im zweiten Viertel kam Bayreuth mit der aggressiven, da sehr variablen BG-Defensive überhaupt nicht zurecht. Zudem beherrschten die Veilchen vornehmlich in Gestalt von Sean Evans, der ein ganz starkes Spiel bot, die Bretter, so dass das Reboundverhältnis bis zur Halbzeitpause bei 24 zu 17 zugunsten der Göttinger ausging. Auch erhöhte die BG gegenüber den Spielen zuvor ihre Trefferquote bei den Zweipunktewürfen auf gute 56 Prozent in den ersten 20 Minuten.

Die zweiten 20 Minuten begannen schlecht für die BG, die dem Gegner jetzt unter dem eigenen Brett zu viele Freiheiten erlaubte, so dass der BBC mit einem 7:0-Lauf auf 44:45 aufschließen konnte. Und er erlaubte den Veilchen in den ersten fünf Minuten nur drei Punkte.

Auch in die letzten zehn Minuten startete die BG überaus schwach, lag nach 35 Minuten 54:62 zurück, da sie einige unnötige Ballverluste produzierten und nun auch nicht mehr den gegnerischen Korb traf. Hoffnungsschimmer noch einmal durch einen erfolgreichen Dreier von Paris Horne zum 57:62. Doch in der Schlussphase trafen die Gäste so gut wie keinen Korb mehr im Gegensatz zu Ibekwe, der den Göttingern drei Dreier einschenkte und so die hohe Niederlage der Veilchen perfekt machte.

BG: Evans 13, Bailey 12, Bauscher 4, Allen 5, Horne 5, Noch 2, Weber 6, Sykes 16, Mafra. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.