Regionalliga: Ataman neuer BG 74-Trainer

Mahmut Ataman

Göttingen. Mahmut Ataman ist neuer Trainer der Männer der BG 74 Göttingen. Nachdem der bisherige Trainer Hansi Schmidt beim letztjährigen Basketball-Erstregionalligisten sein Amt nach Jahren zur Verfügung gestellt hat, übernimmt der 42-jährige Ataman die Mannschaft.

2001 trainierte der gebürtige Türke die Zweitliga-Frauen der BG 74 Göttingen und schaffte mit ihnen zwei Jahre später den Aufstieg in die Bundesliga, in der die BG-Frauen vier Jahre spielten, ehe sie aus finanziellen Gründen den Rückzug in die Regionalliga antreten mussten.

„Die ersten Kontakte hatte die BG 74 mit mir beim Mini-Turnier geknüpft. Außerdem kamen Signale aus der Mannschaft und dem BG 74-Vorstand“, sagte Ataman. Die Veilchen setzen in der kommenden Saison, die am 29. September mit dem Heimspiel gegen Bürgerfelde beginnt, verstärkt auf den Nachwuchs. Korsettstangen aber sollen aber weiterhin die Routiniers Max Rosenberg, Julian Schmidt und Gökhan Özbas sein.

„Ich gehe davon aus, dass die Mannschaft sich erst im Saisonverlauf stabilisiert“, vermutet Ataman zu Saisonbeginn noch Probleme, ein schlagkräftiges Team zusammenzustellen. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.