Basketball-Bundesliga: BG heute gegen Trier

Schiecke: Reaktion vom Team sehen

Göttingen. Mit jeweils 2:6 Punkten liegen die BG Göttingen und der heutige Gegner TBB Trier in der Basketball-Bundesliga gleichauf. Wer biegt heute (19.30 Uhr, Sparkassen-Arena) in die Erfolgsspur ein?

„Das Spiel wird wichtig, um zu sehen, wie die Jungs auf die Niederlage in Bremerhaven reagieren“, sagt BG-Sportdirektor Jan Schiecke. „Die Mannschaft muss mal über 40 Minuten zeigen, was sie kann.“ Sowohl er als auch Chefcoach Stefan Mienack verdeutlichten im Nachklang auf die Bremerhaven-Schlappe nochmals, „das wir uns über die Defensive definieren und nicht über die Offensive“, so Mienack. Der in Bremerhaven wegen einer leichten Gehirnerschütterung fehlende Damian Saunders trainiert wieder mit, soll heute gegen Triers Team von Trainer Henrik Rödl auflaufen.

Besonderer BG-Hinweis an die Fans, die per Fahrrad zur S-Arena kommen: Sie dürfen mit ihren Gefährten nicht die Flucht- und Rettungswege sowie die Feuerwehrumfahrt blockieren - sonst werden die Räder aus Sicherheitsgründen entfernt. (haz/gsd-nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.