Schock für die Veilchen Ladies: Monique Smalls verletzt

Monique Smalls

Göttingen. Schlechte Nachricht für die Veilchen Ladies in der 2. Basketball-Bundesliga! Topscorerin Monique Smalls hat sich beim Sieg gegen Berlin-Zehlendorf schwerer verletzt als zunächst gedacht.

Die neue Amerikanerin der BG 74 zog einen Nasenbeinbruch und eine leichte Gehirnerschütterung zu.

In der zweiten Halbzeit bekam Smalls den Ellenbogen der Berlinerin Janina Thurau mit voller Wucht ins Gesicht. Die Spielmacherin musste vom Feld, kühlte die Verletzung in der Kabine und kam sogar nochmal zurück ins Spiel. Die Untersuchung bei Orthopädin Petra Hunger-Wenke, deren Tochter Lena im BG 74-Team spielt, ergab dann den Haarriss im Nasenbein. Unklar, ob Smalls nächsten Sonntag in Grünberg spielen kann. (gsd/nh)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.