Sohn von Ex-NBA-Star zur BG: Veilchen holen Michael Stockton

+
Da war er schon mal mit Karlsruhe in der Göttinger S-Arena: Michael Stockton (rechts) am 18. November 2012 im Duell mit dem damaligen BG-Spielmacher Marco Grimaldi.

Göttingen. Das ist doch mal ein Name! Nach mehreren Wochen „Sendepause“ in Sachen Neuzugänge haute Männer-Bundesligist BG Göttingen am späten Freitagnachmittag einen Namen raus, der die Herzen der Veilchen-Fans sicher höherschlagen lässt:

Michael Stockton (28) wird kommende Saison für die Mannschaft von Trainer Johan Roijakkers spielen. Spielmacher Stockton ist der Sohn der amerikanischen Basketball-Legende John Stockton (55), der einer der besten US-Profis in der Geschichte war, zudem Doppel-Olympiasieger mit dem US-„Dream Team“ (1992 in Barcelona und 1996 in Atlanta).

„Ich bin sehr glücklich, dass wir Michael als Point Guard zu uns an Bord holen konnten. Er ist sehr smart, weiß seine Mitspieler in Szene zu setzen und kontrolliert das Spieltempo. Er ist ein sehr kompletter Spieler mit einem hohen Basketball-IQ“, sagt BG-Headcoach Johan Roijakkers, der gerade in Las Vegas (USA) ist, über den Neuzugang.

Michael Stockton ist kein Neuling in Basketball-Deutschland. Von 2011 bis 2013 spielte er für den damaligen Zweitligisten BG Karlsruhe – unter anderem auch in Göttingen gegen die BG. Von 2013 bis 2015 war der Neu-BGer dann für die MHP Riesen Ludwigsburg (sogar als Kapitän) unter Ex-BG-Trainer John Patrick aktiv. In der darauffolgenden Spielzeit ging er – zurück in den USA – für Canton Charge auf Korbjagd, die Stadt des ehemaligen BGers Raymar Morgan (vergangene Saison in Ulm, jetzt Tofas/Türkei).

Von da aus wechselte Stockton, der seine Karriere im Westminster College (Salt Lake City) in den USA begann, nach Russland zu Awtodor Saratow, mit dessen Team er auch auf internationaler Ebene in der Basketball Champions League spielte. Im vergangenen Januar ging es weiter zum griechischen Klub AS Apollon Patras, für den er elf Spiele bestritt (4,7 Punkte).

Stockton junior wurde 7. Mai 1989 in Spokane (US-Bundesstaat Washington) geboren. Er wuchs in Utah und später in Spokane auf, wohin sein Vater John nach dessen Karriere zurückkehrte.

BG-Coach Roijakkers via what’s app aus Las Vegas: „Michael hatte ein schwaches Jahr in Russland und Griechenland. Er liebt die Art und Weise, wie ich spielen lasse.“ Stockton ist jetzt der neunte Spieler im BG-Kader für 2017/18.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.