2. Basketball-Bundesliga Frauen: Aufsteiger BG 74 will auch gegen den Spitzenreiter überraschen

Das Spitzenspiel steigt beim Herner TC

Göttingen. In der 2. Basketball-Bundesliga der Frauen kommt es heute um 18 Uhr in Herne zum Gipfeltreffen der beiden einzig noch ungeschlagenen Teams. Dabei rechnet sich Aufsteiger BG 74 Göttingen durchaus Chancen aus, dem Favoriten auf die Meisterschaft, den Herner TC, ein Bein stellen zu können.

„Wir spielen uns immer besser ein“, meint BG-Trainerin Jennifer Kerns mit Blick auf die letzten Ergebnisse. Was möglicherweise noch fehlt, ist, eine konstante Leistung über die gesamten 40 Minuten zu bringen.

Niederlage im DBBL-Pokal

Erfahrungen mit dem Spitzenreiter haben die Veilchen in dieser Saison bereits gemacht. Drei Spiele innerhalb von zwei Wochen bestritten diese beiden Topteams der zweiten Liga kurz vor Saisonbeginn. In zwei Testspielen gab es für die BG 74 Sieg und Niederlage. In der ersten Runde des DBBL-Pokals unterlagen die Göttingerinnen in Herne mit 54:65. Damals spielte Herne allerdings ohne seine Ausländerinnen.

Besonderes Augenmerk muss die BG 74 auf die Serbin Minja Terzic (85 Punkte und 42 Rebounds) und die US-Amerikanerin Brittney Davis (27 Assists/16 Ballgewinne) legen. Topscorerin des HTC mit bisher 92 Korbpunkten ist die 23-jährige Britta Worms, die es in ihrem Aktionsradius einzuschränken gilt. Gleiches gilt auch für Forward Emina Karic, die in den bisherigen sechs Saisonspielen 72 Punkte erzielte und sich 30 Rebounds angelte. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.