Basketball-Bundesliga:  Nach Auslauf seines Zeitvertrags sucht der Center einen neuen Klub

Trotz Abschied nur Lob von Turudic für die BG Göttingen

Schon wieder weg: Göttingens Benedikt Turudic (am Ball) im Test gegen Braunschweigs Gavin Schilling.
+
Schon wieder weg: Göttingens Benedikt Turudic (am Ball) im Test gegen Braunschweigs Gavin Schilling.

Die Fachleute wunderten sich schon: Auf dem Scouting des Bundesliga-Spiels der Göttinger BG-Basketballer gegen Braunschweig (79:76) stand hinter dem Namen von Benedikt Turudic die Abkürzung „DNP“ (Did Not Play).

Göttingen – Erst einen Tag später klärte sich auf, warum Turudic nicht spielte: Sein Drei-Monats-Vertrag als Vertretung für den am Fuß verletzten Dennis Kramer war ausgelaufen, was die wenigsten so auf dem Schirm hatten. Veilchen-Coach Roel Moors verzichtete auf den Einsatz von Turudic, wofür er selbst Verständnis hatte: „Ich wusste, dass ich nicht spiele.“

Inzwischen hat der 2,07 m-Mann seine Zelte in Göttingen schon abgebrochen, ist derzeit wieder bei seinen Eltern in Gießen, wo er sich mit Waldläufen fit hält. Klar: Turudic sucht jetzt einen neuen Klub, am liebsten in der Bundesliga.

Bemerkenswert, dass er nun über die BG nur lobende Worte verliert: „Gutes Team, guter Trainer, gute Menschen, gute Organisation, tolle Trainingshalle! Die Initiative von Coach Moors war es schon, dass ich bleiben kann.“ Doch in den finanziell schwierigen Coronazeiten ist einfach nicht genug Geld da, zumal der BG-Trainer auch einen Ersatz für Ron Jackson auf der Power Forward-Position sucht. Turudic, der reaktivierte Harper Kamp und ein Jackson-Nachfolger – das passt wirtschaftlich nicht. Turudic: „Der BG wünsche ich alles Gute, sie kann viel erreichen.“ Nach dem schwachen Start in Ludwigsburg sei der Sieg gegen Braunschweig schon ein erster Schritt nach vorn gewesen.

.  Aufsteiger Niners Chemnitz, nächster Auswärtsgegner der BG am Samstag (20.30 Uhr), bekam kurzfristig sein erstes Punktspiel angesetzt. Am Donnerstag (19 Uhr) muss der Neuling bei Ex-BG-Trainer Johan Roijakkers’ Bambergern antreten. (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.