Basketball-Bundesliga Frauen

Veilchen Ladies bangen um Aufbau-Duo - im Pokal gegen Herne

Noch im alten Dress: Göttingens Ruzica Dzankic (am Ball) am 23. Dezember 2020 gegen Osnabrücks Tonia Dölle. Da siegte die BG 74 mit 93:73 gegen die GiroLive Panthers . Am Sonntag fällt die Göttinger Kroatin jedoch aus.
+
Noch im alten Dress: Göttingens Ruzica Dzankic (am Ball) am 23. Dezember 2020 gegen Osnabrücks Tonia Dölle. Da siegte die BG 74 mit 93:73 gegen die GiroLive Panthers . Am Sonntag fällt die Göttinger Kroatin jedoch aus.

Spannung am Donnerstagnachmittag: Auslosung der 3. Runde im Pokalwettbewerb der Damen. Bis zum vorletzten Los mussten die medical instinct Veilchen BG 74 Göttingen warten, ehe Bundesliga-Konkurrent Herner TC als Gegner im Achtelfinale gezogen wurde.

Göttingen – Glücksfee war Philipp Reuner, Geschäftsführer der Damen-Basketball-Bundesliga (DBBL). „Losglück ist anders“, kommentierte Richard Crowder, Geschäftsführer der Veilchen Ladies.

Klar: Er hätte sich wohl gern ein (Auswärts-)Spiel gegen einen der noch vertretenen Zweitligisten gewünscht – oder einen vermeintlich leichteren Erstligisten. Ausgetragen werden soll die Pokalpartie am 8. Dezember.

Zuvor wird am Sonntag (16 Uhr, FKG-Halle) auch das nächste Heimspiel in der Bundesliga schwer. Nach der bitteren 60:72-Niederlage bei den bis dato sieglosen Royals in Saarlouis wollen sich die Göttingerinnen gegen den Tabellennachbarn GiroLive-Panthers Osnabrück rehabilitieren. Die Gäste kommen mit Selbstvertrauen nach Göttingen, nachdem sie mit 95:86 gegen die zuvor noch ungeschlagenen Eisvögel Freiburg gewannen.

Die Aussichten der Veilchen Ladies im Niedersachsen-Duell scheinen aber höchstens durchwachsen zu sein. Denn nach Ruzica Dzankic droht möglicherweise auch Kristyna Brabencova auszufallen. Die für die verletzte Sandra Azinovic (Kreuzbandriss) nachverpflichtete Tschechin ist, wie die BG 74 bei ihrer Vorstellung mitteilte, an MS erkrankt und war in den vergangenen Tagen zu weiterer Behandlung in ihrer Heimat.

BG 74-Trainer Goran Lojo und Geschäftsführer Richard Crowder hoffen, dass Brabencova rechtzeitig zurück ist und am Sonntag gegen den aktuellen Vizemeister Osnabrück eingesetzt werden kann. Bei Dzankic wurde ein MRT wegen ihrer Rückenprobleme vorgenommen, die aus dem Pokalspiel in Halle resultieren. „Da hat sie sich verdreht“, erinnert sich Crow-der. „Wenn die beiden ausfallen, sind wir auf alle Fälle nicht Favorit.“

Osnabrück sei eine „Wundertüte“, meint der Veilchen Ladies-Chef weiter. „Sie hatten zu Anfang Probleme, haben sich aber gefunden.“ Bei der möglicherweise kleinen BG 74-Rotation ist gegen den Niedersachsen-Rivalen vor allem Konzentration gefragt.

DBBL-Pokal

Auslosung 3. Runde, Achtelfinale (8. Dezember): Grünberg/Hannover (27.10.) - Marburg, Rheinland Lions - Wasserburg, Rotenburg - Osnabrück, Schwabach - Chemnitz, Freiburg - Düsseldorf, Würzburg - Keltern, Mainz - Nördlingen, BG 74 - Herne.  (gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.