2. Basketball-Bundesliga Frauen: Herbe 40:49-Niederlage in Wolfenbüttel nach schwachem Spiel

Veilchen Ladies werfen nur 40 Punkte

Johanna

Wolfenbüttel. Ihre bereits dritte Niederlage im fünften Spiel der 2. Basketball-Bundesliga kassierten die BG 74 Veilchen Ladies. Beim Wolfpack Wolfenbüttel verlor das Team von Trainer Hermann Paar mit 40:49 (17:24) – eine sehr dürftige Anzahl an Punkten.

Die Göttingerinnen waren mit lediglich acht Spielerinnen angereist. Johanna Hirmke (Dienst bei BG-Männern), Vera König aus familiären Gründen, die am Sprunggelenk verletzte Birte Bencker, die erkrankte Merle Wiehl und auch die langzeitverletzte Britta Daub fehlten. Dennoch hielten die Gäste das Spiel lange Zeit offen, weil Johanna Miller immer wieder mit Dreiern erfolgreich war. So gingen die Veilchen durch eben einen Dreier von Miller mit 3:2 in Führung, hielten diese bei 10:9 auch bis zum Ende des ersten Viertels. Im zweiten Viertel allerdings kamen die Veilchen Ladies erst nach 15 Minuten zum ersten Korberfolg zum 12:16, dem Miller einen erneuten Dreier zum 15:16 folgen ließ. Dennoch zogen die Gastgeberinnen auf 24:17 bis zur Halbzeitpause davon.

Das dritte Viertel eröffnete Miller mit einem Dreier zum 20:24 und hielt mit weiteren zwei Dreiern in Folge zum 29:31 die Göttingerinnen im Spiel. Am Ende hatte sie mit 21 Punkten mehr als die Hälfte aller BG 74-Punkte erzielt.

Doch zu allem personellen Unglück verletzte sich Lucy Thüring im Zweikampf am Knie und konnte nicht mehr weiterspielen. Hinzu kam die hohe Foulbelastung bei der BG 74, der Raven Anderson Anfang des letzten Viertels auch mit ihrem fünften Foul zum Opfer fiel. Am Ende hatten die Veilchen Ladies bei 21 Prozent eine unterirdische Trefferquote.

BG 74: Crowder 2, Thüring, Pilz 2, Dobroniak 5/1 Dreier, Miller 21/6, Anderson 4, Zimmermann, Lücken 6.

Beste Wolfenbüttel: Prince 20, Simon 10/1, Stratton 10/2. (wg/gsd) Foto: zje-nh

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.