Basketball: Vorbereitungsturnier bei BG-Ladies

Vier Titelträger beim Champions Weekend

Giannis Koukos

Göttingen. Eine Woche vor dem Start in die Saison 2017/18 präsentiert Erstliga-Aufsteiger BG 74 den heimischen Fans ein echtes Highlight. Am kommenden Wochenende spielen im FKG beim Champions-Weekend der Planet-Photo-DBBL vier Titelträger der vergangenen Saison gegeneinander. Am Sonnabend um 17 Uhr treffen die Gastgeberinnen als Nord-Meister auf ihr Pendant aus dem Süden, die AXSE BasCats USC Heidelberg. Und um 19.30 Uhr kommt es zum Duell des Deutschen Meisters TSV 1880 Wasserburg gegen den Vizemeister Rutronik Stars Keltern.

„Mit Heidelberg kommt sicherlich ein Gegner auf Augenhöhe. Und mit Wasserburg und Keltern treffen die beiden Mannschaften aufeinander, die auch in der kommenden Saison im Europacup Erfolge sammeln wollen.“

Und nicht nur das. Beide Teams sind zudem die Top-Favoriten auf die deutsche Meisterschaft. Um sowohl im internationalen Wettbewerb zu bestehen als auch den Titelkampf erfolgreich zu bestreiten, hat sich in den Kadern der Spitzenteams des deutschen Damen-Basketballs einiges getan.

BG-Headcoach Giannis Koukos blickt dem Champions-Weekend voller Vorfreude entgegen: „Die BG-Damen spielen erstmals seit Jahren wieder in der 1. Bundesliga. Deshalb freut es mich besonders, dass wir dieses tolle Event unseren tollen Fans in der heimischen Halle präsentieren können.“ Und über den Gegner Heidelberg: „Sie haben eine tolle Mannschaft mit vielen guten Spielerinnen. Wir haben keinen Druck, werden unser Spiel machen und sehen, wie wir dann im Vergleich dastehen. Hauptsache, unseren Fans macht es Spaß.“

Für die Veilchen Ladies ist die Partie um die Zweitliga-Meisterschaft das erste Match vor den heimischen Fans. Erstmals werden also auch die drei Neuzugänge der Veilchen die Stimmung im FKG kennenlernen. In der Vorbereitung überzeugte bislang insbesondere Aufbauspielerin Marissa Janning, die zum Beispiel bei den Spielen in Torun immer zweistellig punktete. Aber auch die Griechin Viki Karambatsa und Jannings US-Landsfrau Casey Smith zeigten das große Potenzial, das in ihnen steckt. Koukos: „Wir testen beim Champions-Weekend erstmals gegen Konkurrenz aus der Liga. Ich bin äußerst gespannt, wie das ausgeht. Es wäre natürlich ein Traum, am Sonntag im Finale zu stehen.“ (red) Foto: nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.