Vorm Bayern-Spiel: Slater weg von BG Göttingen

Vorm Bayern-Spiel: Slater weg von BG Göttingen

Göttingen. Vier Tage vorm Schlagerspiel gegen Aufsteiger FC Bayern München (Samstag, 14.30 Uhr) hat sich Basketball-Bundesligist BG Göttingen von Aufbauspieler Josh Slater getrennt.

Der Shooting Guard kehrt mit Ehefrau Mary zurück in die USA. Die Trennung erfolgte „aus persönlichen Gründen“, so BG-Sportdirektor Jan Schiecke. Kurzfristig wollen die „Veilchen“ jetzt noch einmal auf dem Spielermarkt tätig werden.

Es gebe schon Kontakte, so Schiecke, aber ob man bei der Suche bis zum Bayern-Spiel Erfolg habe, sei ungewiss. Slater absolvierte nur die ersten beiden Bundesliga-Spiele für Eurochallenge-Teilnehmer Göttingen. Neben Slater müssen die BG er auch auf Nico Adamczak verzichten, der sich am vergangenen Samstag in einem Regionalliga-Spiel den BG 74 gegen Itzehoe den linken Mittelfuß gebrochen hat und mindestens sechs Wochen ausfällt. (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.