2. Basketball-Bundesliga Frauen

Sieg für BG 74 - Ladies auf dem Vormarsch

Neuss. Die BG 74 Veilchen Ladies sind weiter auf dem Vormarsch in der 2. Basketball-Bundesliga. Bei der zuvor punktgleichen TG Neuss gewann das Team von Trainer Ondrej Sykora mit 74:64 (39:32) und schob sich auf dritten, einen Playoff-Platz.

Es war bereits der zweite Auswärtssieg in Folge für die Ladies, die sich damit endgültig in der oberen Tabellenhälfte festgebissen haben und sich möglicherweise neue, etwas höhere Ziele setzen muss, so das Erreichen eines Playoff-Platzes. „Die Mannschaft hat genau das gemacht, was ich ihr mitgegeben hatte. Wir haben von Beginn an Druck gemacht und letztlich immer in Führung gelegen. So konnte ich auch in dieser Partie nahezu allen Spielerinnen Einsatzzeit geben“, freute sich Sykora über den siebten Erfolg im zehnten Punktspiel.

Im ersten Viertel legten die Gäste ein 25:18 vor. Das zweite Viertel konnten die Gastgeberinnen dank ihrer beiden starken Marquita Waller und Jana Heinrich bei 14:14 ausgeglichen gestalten. So gingen die Göttingerinnen mit einem 39:32 in die Halbzeitpause.

Doch die beiden US-Amerikanerinnen auf Seiten der BG 74 waren nicht zu halten und schafften beide ein Double-Double. Monique Smalls erzielte 18 Punkte und holte sich 14 Rebounds, Nicole Jones kam auf elf Punkte und 15 Rebounds.

BG 74: Jones 11, Thüring 9/1 Dreier, Pilz 6, Hirmke, Polonyiova 8/1, Dobroniak 3, Bencker 4, Smalls 18/2, Lücken, Zimmermann 15/2. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.