2. Basketball-Bundesliga: Thüring wieder dabei

Wichtig für BG 74: Opladen schlagen!

Konzentration: Göttingens Alexandra Daub (links.) hofft auf einen Heimsieg.
+
Konzentration: Göttingens Alexandra Daub (links.) hofft auf einen Heimsieg.

Göttingen. Nach der nicht unerwarteten 56:68-Niederlage beim Tabellenzweiten Moabit Berlin wollen die Frauen der BG 74 Göttingen nun wieder mit einem Sieg am Sonntag um 16 Uhr in der FKG-Halle auf einen Playoff-Platz in der zweiten Basketball-Bundesliga klettern. Den Gegner BBZ Opladen kann das Team von Trainerin Jennifer Kerns mit einem Erfolg wie im Hinspiel beim 68:65 auf Abstand von dann vier Punkten halten.

Immens wichtig dürfte ein Sieg auch deshalb sein, weil die BG 74 den direkten Vergleich gegen den Leverkusener Stadtteil gewonnen hätte, der bei Punktgleichheit am Ende der Punktrunde über die Platzierung entscheidet.

Erfreulich, dass Lucie Thüring ihren Nasenbeinbruch aus dem Spiel in Quakenbrück so weit auskuriert hat, dass sie gegen Opladen wieder einsatzfähig ist. Fehlen werden aber weiterhin die langzeitverletzten Nekane Krumm und Jennifer Crowder.

Kerns setzt auf Heimstärke

Obwohl sich der Tabellensiebte noch in der Winterpause mit Carla Bellscheidt vom Erstligisten Oberhausen verstärkt hatte, läuft es in der Rückrunde noch nicht so recht rund für die Gäste. Nur zwei von fünf Spielen konnten sie für sich entscheiden und fielen dadurch in der Tabelle etwas zurück. So unterlagen sie am vergangenen Spieltag zu Hause dem Mitkonkurrenten um einen Playoff-Platz, den Bender Baskets Grünberg, mit 54:57.

Aber auch die Göttingerinnen haben nach der Niederlage in Berlin wieder etwas gutzumachen und setzen auf ihre Heimstärke. Dabei hofft der derzeitige Tabellenfünfte auf zahlreiche Unterstützung seiner Fans. Kerns und ihre Spielerinnen wissen indes, dass, wollen sie die angestrebten Playoffs erreichen, sie sich vor allem daheim keinen Ausrutscher erlauben dürfen, schon gar nicht gegen einen Mitkonkurrenten wie BBZ Opladen. (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.