Fourcade siegt

Biathlet Peiffer wird Verfolgungs-Zweiter in Oberhof

+
Arnd Peiffer beim Schießen. Foto: Martin Schutt

Oberhof (dpa) - Biathlet Arnd Peiffer ist beim Heim-Weltcup in Oberhof in der Verfolgung auf Rang zwei gelaufen. Der 29-Jährige musste sich nur dem überragenden Franzosen Martin Fourcade geschlagen geben.

Peiffer hatte bei seinem besten Saisonergebnis nach drei Strafrunden 1:09,9 Minuten Rückstand auf den mit einem Fehler belasteten Fourcade. Er fuhr seinen achten Saisonerfolg im zehnten Rennen und seinen insgesamt 55. Weltcup-Sieg ein. Für Peiffer war es der zweite Podestplatz des Winters. Erik Lesser verpasste nach fünf Fehlern den Sprung auf das Podium als Fünfter knapp. Simon Schempp musste sich bei widrigen Windbedingungen nach sechs Fehlern mit Rang 20 zufrieden geben.

Rennkalender

Biathlon in Oberhof

Biathlon beim DSV

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.