Sieben Athleten in der Lehrgangsgruppe 1a

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Benedikt Doll, Geb.: 24.03.1990, Skiclub: SZ Breitnau
1 von 7
Benedikt Doll, Geb.: 24.03.1990, Skiclub: SZ Breitnau
Philipp Horn, Geb.: 08.11.1994, Skiclub: SV Eintracht Frankenhain
2 von 7
Philipp Horn, Geb.: 08.11.1994, Skiclub: SV Eintracht Frankenhain
Johannes Kühn, Geb.: 19.11.1991, Skiclub: WSV Reit im Winkl
3 von 7
Johannes Kühn, Geb.: 19.11.1991, Skiclub: WSV Reit im Winkl
Erik Lesser, Geb.: 17.05.1988, Skiclub: SV Eintracht Frankenhain
4 von 7
Erik Lesser, Geb.: 17.05.1988, Skiclub: SV Eintracht Frankenhain
Philipp Nawrath, Geb.: 13.02.1993, Skiclub: SK Nesselwang
5 von 7
Philipp Nawrath, Geb.: 13.02.1993, Skiclub: SK Nesselwang
Roman Rees, Geb.: 01.03.1993, Skiclub: Ski-Verein Schauinsland e.V.
6 von 7
Roman Rees, Geb.: 01.03.1993, Skiclub: Ski-Verein Schauinsland e.V.
Justus Strelow, Geb.: 30.12.1996, Skiclub: SG Stahl Schmiedeberg
7 von 7
Justus Strelow, Geb.: 30.12.1996, Skiclub: SG Stahl Schmiedeberg

Der Kader der deutschen Biathlon-Herren für die Saison 2021/22 besteht in der höchsten Lehrgangsgruppe aus sieben Biathleten. Angeführt wird das deutsche Team von Benedikt Doll und Erik Lesser.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa | Martin Schutt

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Umbau schreitet voran: So sieht es derzeit in der Kasseler Eissporthalle aus
Seit Monaten wird Kasseler Eissporthalle modernisiert. Nun geben wir erneut Einblicke.
Umbau schreitet voran: So sieht es derzeit in der Kasseler Eissporthalle aus
Facettenreicher Sport von A bis Z: Sportkreis Hersfeld-Rotenburg feiert Jubiläum
Der Sportkreis Hersfeld-Rotenburg feierte am Wochenende mit einem großen Sportfest rund um die …
Facettenreicher Sport von A bis Z: Sportkreis Hersfeld-Rotenburg feiert Jubiläum

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.