Sechs Rennen in Schweden

Biathlon in Östersund: Alle Termine und Ergebnisse zum zweiten Weltcup 2021

Denise Herrmann ist eine der schnellsten Biathletinnen der Welt.
+
Denise Herrmann ist eine der schnellsten Biathletinnen der Welt.

Die zweite Station im Biathlon-Weltcup 2021/22 ist wieder Östersund. In Schweden stehen sechs Wettbewerbe an drei Tagen auf dem Programm.

Östersund - Der Weltcup 2021/22 im Biathlon wird am 2. Dezember 2021 mit dem zweiten Weltcup in Östersund fortgesetzt. Dort werden sechs Rennen absolviert. Anschließend siedelt der Biathlon-Weltcup 2021/22 nach Hochfilzen über.

Die Saison geht von November 2021 bis März 2022 und beinhaltet zahlreiche Termine mit Wettbewerben, die an zehn Standorten ausgetragen werden sollen. Durch die Corona-Pandemie kann es im Biathlon-Kalender zu kurzfristigen Änderungen kommen.

Biathlon am Sonntag: Herren zeigen passablen Verfolger, Damen verpassen Staffel-Podium
Biathlon am Samstag: Deutsches Team im Pech, zwei Podestplätze nur knapp verpasst

Biathlon in Östersund: Drei Disziplinen werden gelaufen

Die deutschen Biathleten und das internationale Starterfeld messen sich beim zweiten Weltcup in Östersund in verschiedenen Disziplinen. Gelaufen wird im Sprint, in der Verfolgung und in der Staffel.

Lesen Sie auch: Biathlon-Weltcup 2021/22 - Alle Termine im Überblick

Biathlon-Weltcup 2021/22: Olympia als Saison-Highlight, zwei Weltcups in Deutschland 

Die Punktvergabe im Biathlon-Weltcup 2021/22 bei den jeweiligen Wettbewerben ist identisch. Für einen Sieg in einem Einzelwettbewerb gibt es 60 Punkte. Je nach Disziplin werden bis zum 40. Platz Punkte verteilt.

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2021/22

Franziska Preuß, Geb.: 11.03.1994, Skiclub: SC Haag
Franziska Preuß, Geb.: 11.03.1994, Skiclub: SC Haag © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Denise Herrmann, Geb.: 20.12.1988, Skiclub: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal
Denise Herrmann, Geb.: 20.12.1988, Skiclub: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Vanessa Hinz, Geb.: 24.03.1992, Skiclub: SC Schliersee
Vanessa Hinz, Geb.: 24.03.1992, Skiclub: SC Schliersee © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Maren Hammerschmidt, Geb.: 24.10.1989, Skiclub: SK Winterberg.
Maren Hammerschmidt, Geb.: 24.10.1989, Skiclub: SK Winterberg. © picture alliance/dpa | Martin Schutt
Marion Deigentesch
08767274-28d7-4a0a-a8d0-2f46a6af11ea.jpg © DSV
Karolin Horchler, Geb.: 09.05.1989, Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld
Karolin Horchler, Geb.: 09.05.1989, Skiclub: WSV Clausthal-Zellerfeld © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
Janina Hettich, Geb.: 16.06.1996, Skiclub: Ski Club Schönwald e.V.
Janina Hettich, Geb.: 16.06.1996, Skiclub: Ski Club Schönwald e.V. © picture alliance/dpa | Martin Schutt
Vanessa Voigt, Geb.: 07.10.1997, Skiclub: SV Rotterode
Vanessa Voigt, Geb.: 07.10.1997, Skiclub: SV Rotterode © Deutscher Skiverband

Biathlon: So sehen Sie den zweiten Weltcup in Östersund live im TV, Liveticker und Livestream

Highlight der Saison im Biathlon sind die Olympischen Winterspiele in Peking, die zwischen dem 4.02. und 20.02.2022 im Biathlon-Stadion in Zhangjiakou ausgetragen werden. In Deutschland macht der Biathlon-Weltcup 2021/22 an zwei Orten Station. In Oberhof und Ruhpolding werden nach dem Jahreswechsel Weltcups ausgetragen.

Biathlon in Östersund: Alle Termine und Ergebnisse zum zweiten Weltcup 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie kann es zu kurzfristigen Änderungen im Kalender für den Weltcup in Östersund kommen. Auch wechselnde Witterungsverhältnisse können Einfluss auf das Wettkampfprogramm haben.

Biathlon: Alle Infos zum zweiten Weltcup in Östersund

chiemgau24.de berichtet von allen Wettbewerben der Saison 2021/22 im Biathlon. Zudem gibt es Hintergrundberichte und exklusive Interviews.

Quelle: chiemgau24.de

*chiemgau24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

truf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.