Die Bilder zur Olympia-Vergabe in Durban

1 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
2 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
3 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
4 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
5 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
6 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
7 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
8 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
9 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 

Die Bilder zur Olympia-Vergabe in Durban

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

KSV verliert nach Führung gegen die zweite Mannschaft von Mainz 05
KSV verliert nach Führung gegen die zweite Mannschaft von Mainz 05
European Darts Trophy in Göttingen: Der Sonntag
European Darts Trophy in Göttingen: Der Sonntag