Die Bilder zur Olympia-Vergabe in Durban

1 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
2 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
3 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
4 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
5 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
6 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
7 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
8 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 
9 von 71
In Durban fällt die Entscheidung über die Vergabe der Olympischen Winterspiele 2018. München kämpft gegen Pyeongchang (Südkorea) und Annecy (Frankreich). Bundespräsident Wulff, IOC-Vize Thomas Bach, Chefrepräsentantin Katarina Witt und "Kaiser" Franz Beckenbauer leisteten letzte Überzeugungsarbeit. Klicken Sie sich durch die Bilder. 

Die Bilder zur Olympia-Vergabe in Durban

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

KSV beim Auftakttraining für Hessenliga 2018/19
KSV beim Auftakttraining für Hessenliga 2018/19
„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team
Erster Auftritt, erste Niederlage: Die deutsche Nationalmannschaft hat am Sonntag gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Was …
„Griff ins Klo, Blamage“: Presse vernichtet DFB-Team