Ukrainer wird geehrt

Boxen: Witali Klitschko vor Aufnahme in die Hall of Fame

+
Vitali Klitschko (r.) wurde nun in die Hall of Fame des Boxens aufgenommen.

Große Ehre für Vitali Klitschko. Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister wird in die internationale Hall of Fame der Boxer aufgenommen.

Wie die Betreiber in Canastota im US-Bundesstaat New York am Dienstag mitteilten, wird der Ukrainer im Juni zusammen mit den Ex-Champions Erik Morales (Mexiko) und Ronald Wright (USA) für seine erfolgreiche Karriere geehrt. 

Klitschko, seit 2014 Bürgermeister von Kiew, war von 1996 bis 2013 Profiboxer und gewann 45 seiner 47 Kämpfe, davon 41 durch K.o. Neben Klitschko erhält auch sein früherer Promoter Klaus-Peter Kohl Zugang in die Hall of Fame. 

Einziger Deutscher in der Ruhmeshalle ist der ehemalige Schwergewichtsweltmeister Max Schmeling.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.