Lena macht Schluss! Die größten Erfolge von Biathletin Neuner

1 von 36
13. Januar 2006: Erstes Weltcuprennen im Alter von 18 Jahren. Neuner belegt Platz 41 im Sprint in Ruhpolding. Update 30. März: Lena Neuner hat ihren Seppi Holzer geheiratet. Hier die Infos.
2 von 36
5. Januar 2007: Erster Weltcupsieg. Beim Sprint in Oberhof gewinnt Neuner vor Andrea Henkel und Martina Glagow.
3 von 36
3. Februar 2007: Erster WM-Titel im ersten WM-Rennen. Neuner gewinnt im Sprint im italienischen Antholz hauchdünn mit 2,3 Sekunden Vorsprung auf die Schwedin Anna Carin Olofsson die Goldmedaille.
4 von 36
4. Februar 2007: Zweiter WM-Titel in der Verfolgung.
5 von 36
11. Februar 2007: Zusammen mit Kati Wilhelm, Andrea Henkel und Martina Glagow die Staffel-Goldmedaille und wird zur erfolgreichsten Athletin der Titelkämpfe in Italien.
6 von 36
22. Dezember 2007: Wahl zur Sportlerin des Jahres.
7 von 36
12. Februar 2008: WM-Gold in der Mixedstaffel bei den Titelkämpfen im schwedischen Östersund an der Seite von Sabrina Buchholz, Andreas Birnbacher und Michael Greis.
8 von 36
16. Februar 2008: Fünfter WM-Titel für Neuner mit dem Sieg im Massenstart.
9 von 36
17. Februar 2008: Gold Nummer sechs in der Staffel zusammen mit Andrea Henkel, Martina Glagow und Kati Wilhelm.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Kassel Huskies gegen Heilbronner Falken - das Spiel in Bildern
Kassel Huskies gegen Heilbronner Falken - das Spiel in Bildern
Neujahrsempfang der Kassel Huskies
Familientag diesmal intern bei den Huskies: Zum Neujahrsempfang empfing das Eishockeyteam Angehörige und Sponsoren zum …
Neujahrsempfang der Kassel Huskies

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.