Gold in Kontiolahti

Deutsche Biathletinnen holen Staffel-Titel bei WM

+
Die deutsche Biathletin Franziska Hildebrand.

Kontiolahti - Die deutschen Biathletinnen haben sich am Freitag den Weltmeistertitel in der Staffel gesichert. Hildebrand, Preuß, Hinz und Dahlmeier deklassierten die Konkurrenz.

Franziska Hildebrand, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Laura Dahlmeier setzten sich am Freitag über 4x6 Kilometer klar vor Frankreich und Italien durch. Das deutsche Quartett leistete sich insgesamt sechs Nachlader und hatte am Ende 1:00,3 Minuten Vorsprung. Letztmals holten die deutschen Biathlon-Damen bei der Heim-WM 2012 in Ruhpolding den Staffeltitel. Nach Gold durch Erik Lesser und Silber durch Dahlmeier in der Verfolgung ist es die dritte deutsche Medaille bei der WM.

Startläuferin Franziska Hildebrand wechselte nach zwei Nachladern als Sechste auf Franziska Preuß. Und Preuß konnte zwei Tage nach ihrem 21. Geburtstag, als sie im Einzel pausierte, in ihrem ersten WM-Staffelrennen den Rückstand von 12,5 auf 9,3 Sekunden reduzieren. Sie schickte Vanessa Hinz als Dritte ins Rennen. Die WM-Debütantin, die bisher eher enttäuschte, brachte dank einer famosen Leistung ihr Team mit 30 Sekunden klar in Front. Schlussläuferin Dahlmeier stellte den souveränen Sieg ohne Fehlschuss sicher.

dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.