1. Startseite
  2. Sport

Diesen Star möchte der FC Bayern München zu Geld machen

Erstellt:

Kommentare

Gerade erst bekannte Sabitzers Berater, dass sein Schützling beim FC Bayern München bleiben möchte. Der Verein scheint da jedoch ganz andere Pläne zu haben.

München – Der FC Bayern München hat mit Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch schon zwei Neuzugänge präsentiert. Weitere - unter anderem Sadio Mané - sollen folgen. Doch dafür muss Platz im Kader geschafft werden. Deswegen möchte der Club Marcel Sabitzer nach einer Saison schon wieder loswerden.

„Sabitzer bleibt bei den Bayern“, hatte sein Berater Roger Wittmann in der Bild-Sendung InTORnational unmissverständlich zu den Wechselgerüchten gesagt. Doch wie nun ebenfalls die Bild vermeldet, möchten die Bayern Sabitzer verkaufen. Grund dafür ist vor allem das hohe Gehalt von angeblich jährlich zehn Millionen Euro, das nicht zu seinen Leistungen im ersten Bayern-Jahr passt. Sabitzer kam in 32 Pflichtspielen lediglich auf zwei Torbeteiligungen.

Konrad Laimer (links) könnte Marcel Sabitzers Nachfolger beim FC Bayern München werden.
Konrad Laimer (links) könnte Marcel Sabitzers Nachfolger beim FC Bayern München werden. Die Bayern wollen Sabitzer verkaufen. © Michael Meindl/imago

FC Bayern München: Sabitzer soll 15 Millionen einbringen

Wittmann hatte zuletzt davon gesprochen, dass er an eine bessere zweite Saison bei den Bayern glaube. Dieser Glaube scheint bei den Bayern-Verantwortlichen nicht so stark ausgeprägt zu sein. Sie möchten Sabitzer für eine ähnliche Summe verkaufen wie sie vor einem Jahr an RB Leipzig überwiesen haben. Damals kostete der Österreicher 15 Millionen Euro.

Wie die Bild berichtet, ist Sabitzer enttäuscht, dass man darauf dränge, ihn zu verkaufen. Besonders pikant ist, dass sich die Münchner für Konrad Laimer, Landsmann und ehemaliger Mitspieler von Sabitzer in Leipzig, interessieren. Laimer spielt noch dazu genau wie Sabitzer selbst im zentralen Mittelfeld.

Ein weiterer zentraler Mittelfeldspieler steht kurz vor einem Wechsel nach England. Gerade auf dieser Position gibt es beim Rekordmeister aktuell einige Wechsel. Der Vertrag von Corentin Tolisso wurde nicht verlängert. (Jan Oeftger)

Auch interessant

Kommentare