NHL

Draisaitl trifft bei Edmontons-Sieg gegen New Jersey

+
Leon Draisaitl (r) traf beim Sieg seiner Edmonton Oilers gegen die New Jersey Devils. Foto: Jason Franson

Edmonton (dpa) - Eishockey-Topstar Leon Draisaitl hat mit seinem dritten Saisontor die Edmonton Oilers ​in der NHL zu einem 6:3 (2:1, 2:1, 2:1) gegen die New Jersey Devils geführt. Der deutsche Ausnahmespieler erzielte in der 54. Minute den fünften Treffer für die Kanadier.

"Wir haben richtig gut gespielt, alle Reihen haben gut gespielt. Das tut sehr gut", schwärmte Kapitän Connor McDavid, der mit drei Vorlagen glänzte.

Neben Draisaitl sorgten Drake Caggiula (6.), Ryan Strome (9.), Oscar Klefbom (27.), Milan Lucic (39.) und Ryan Nugent-Hopkins (59.) mit ihren Treffern für den vierten Saisonerfolg der Oilers. "Sechs verschiedene Torschützen spricht für die Mannschaft und ist positiv", erklärte McDavid.

Ohne Verteidiger Korbinian Holzer verloren die Anaheim Ducks gegen den Stanley-Cup-Finalisten Nashville Predators mit 3:5 (0:2, 2:2, 1:1). Für die Mannschaft aus Kalifornien war es die zweite Niederlage in Folge. 

NHL-Tabellen

Spielstatitik Oilers-Devils

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.