Drei-Länder-Turnier

Eishockey-Nationalmannschaft: Pleite in Slowakei

+
Pat Cortina, Nationaltrainer von Deutschland.

Banska Bystrica - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist mit einer Niederlage gegen die Slowakei in das neue Länderspieljahr gestartet.

Das Team von Bundestrainer Pat Cortina verlor am Donnerstag gegen Gastgeber Slowakei mit 1:4 (0:1, 0:2, 1:1) zu Beginn des Drei-Länder-Turniers in Banska Bystrica. Den Ehrentreffer für die nur mit einer B-Auswahl angetretenen Deutschen erzielte Justin Krüger in der 48. Minute. Für den Ex-Weltmeister waren vor 2720 Zuschauern Lasdislav Nagy (1.), Libor Hudacek (28.), Michal Sersen (39.) und Marcel Hascak (42.) erfolgreich. Am Freitag (17.00 Uhr) trifft die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) auf die Schweiz.

Bei dem Drei-Nationen-Turnier verzichtet Cortina auf etliche Stammkräfte. Stattdessen stehen einige Spieler wie Ex-NHL-Crack Alexander Sulzer (Kölner Haie) nach längerer Abwesenheit wieder im Kader. Zudem testet der Italo-Kanadier einige jüngere Spieler als mögliche Kandidaten für die Weltmeisterschaft im Mai in Tschechien, bei der Cortina unbedingt einen Erfolg benötigt. Der Vertrag des 50-Jährigen läuft nach der WM aus, eine Verlängerung ist derzeit unwahrscheinlich. In die eigentliche WM-Vorbereitung startet Cortina erst Anfang April.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.