Dritter Kreuzbandriss

Saisonaus für Hronek

+
Skirennfahrerin Veronique Hronek wird diese Saison ausfallen.

München - Skirennfahrerin Veronique Hronek hat sich kurz vor ihrem anvisierten Comeback im alpinen Weltcup erneut einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen.

Die 25-Jährige habe sich die Verletzung sowie zusätzlich einen Einriss im Innenmeniskus bereits am Mittwoch beim Riesenslalomtraining in Schweden zugezogen, teilte der Deutsche Skiverband am Freitag mit. Sie fällt diese Saison aus."Natürlich ist es bitter, dass ich mich erneut am Knie verletzt habe", sagte Hronek. "Vor allem, weil ich wieder gut in Form war und beim Weltcup in Are starten wollte. Stattdessen werde ich mich jetzt operieren lassen, um dann das Rehaprogramm zu absolvieren. Mein Ziel ist es wieder im Weltcup zu starten."

Für Hronek ist es bereits der dritte Kreuzbandriss im linken Knie. Schon 2013 und zuletzt im Februar bei den Weltmeisterschaften in den USA erwischte es die Sportlerin vom SC Unterwössen.

dpa

DSV-Mitteilung

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.