Erster Vettel-Ferrari heißt offiziell SF15-T

+
Der neue Ferrari wird am 30. Januar vorgestellt. Foto: David Ebener

Maranello (dpa) - Der erste Formel-1-Ferrari von Sebastian Vettel wird den offiziellen Namen SF15-T tragen. Das gab die Scuderia bekannt.

Vier Tage vor der Online-Präsentation des neuen Autos für Vettel und dessen finnischen Kollegen Kimi Räikkönen erklärte Ferrari, dass die 15 für das Jahr 2015 stehe, das T für Turbo. SF ist die Abkürzung für Scuderia Ferrari. Mit dem SF15-T will der italienische Traditionsrennstall seinen Neustart einleiten.

Die Testpremiere feiert der neue Wagen an diesem Sonntag zum Auftakt der Probefahrten im spanischen Jerez de la Frontera. Bis Mittwoch dürfen die Teams auf dem ehemaligen Grand-Prix-Kurs in Andalusien testen. Zudem stehen bis zum Saisonstart zwei weitere jeweils viertägige Testphasen in Barcelona an. Ob Vierfach-Weltmeister Vettel dem neuen Auto wie zu seinen Red-Bull-Zeiten auch einen eigenen Kosenamen geben wird, bleibt abzuwarten.

Mitteilung

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.