Australian Open

Erstes Grand-Slam-Achtelfinale: Mischa Zverev siegt

+
Mischa Zverev steht erstmals unter den besten 16 eines Grand-Slam-Turniers. Foto: Kin Cheung

Melbourne (dpa) - Tennisprofi Mischa Zverev hat das Achtelfinale bei den Australian Open erreicht und steht erstmals unter den letzten 16 bei einem Grand-Slam-Turnier. Der Linkshänder siegte 6:1, 4:6, 6:3, 6:0 gegen den Tunesier Malek Jaziri.

Zverev folgte damit Titelverteidigerin Angelique Kerber ins Achtelfinale von Melbourne. Am Sonntag trifft der Hamburger entweder auf den Weltranglisten-Ersten und fünfmaligen Finalisten Andy Murray aus Schottland oder den Amerikaner Sam Querrey. Am Freitag kann auch noch Mona Barthel weiterkommen. Am Samstag spielen Mischas jüngerer Bruder Alexander und Philipp Kohlschreiber in der dritten Runde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.