Ferrari holt Jean-Eric Vergne als Testfahrer

+
Jean-Eric Vergne geht als Testfahrer zur Scuderia Ferrari. Foto: Rungroj Yongrit

Maranello (dpa) - Ferrari hat seine Fahrermannschaft für die kommende Formel-1-Saison weiter ausgebaut. Der neue Arbeitgeber von Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel verpflichtete Jean-Eric Vergne aus Frankreich als Testpiloten.

Das gab Ferrari in einer Pressemitteilung und auf seiner Team-Homepage bekannt. Der ehemalige Stammpilot von Toro Rosso soll sich um die Entwicklung des Wagens im Simulator kümmern. Ersatzpilot von Vettel und dessen Stammfahrerkollegen Kimi Räikkönen ist Esteban Gutiérrez. Daneben wurden Marc Genè and Davide Rigon als Testfahrer bestätigt.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.