Zehnter Platz in St. Moritz reicht

Fill gewinnt Abfahrts-Kugel - Tagessieg an Feuz

+
Peter Fill sicherte sich in St. Moritz die Gesamtwertung im Abfahrts-Weltcup.

St. Moritz - Der Südtiroler Skirennfahrer Peter Fill hat die Weltcup-Disziplinwertung in der Abfahrt gewonnen. Beim letzten Rennen der Saison in St. Moritz reichte dem 33-Jährigen ein zehnter Platz, um die kleine Kristallkugel erstmals in der Geschichte für das italienische Team zu erobern.

Fill konnte den verletzten Norweger Aksel Lund Svindal an der Spitze der Wertung noch um 26 Punkte distanzieren. Der Tagessieg in der Schweiz ging an Lokalmatador Beat Feuz, der den Amerikaner Steven Nyman und Erik Guay aus Kanada auf die Plätze verwies. Der einzige deutsche Starter Andreas Sander landete auf dem 17. Platz.

Startliste und Ergebnisse

Abfahrts-Gesamtstände

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.