1. Startseite
  2. Sport
  3. Fitnessaktion 06Dreissig

06Dreissig: Sauna und Training auf dem Galeria-Dach

Erstellt:

Von: Frank Ziemke

Kommentare

 Teilnehmer von 06Dreissig beim Training mit Tennisbällen auf dem Kaufhausdach.
Am Ende flogen die Tennisbälle: Auf dem Deck der Galeria Kassel mussten die Teilnehmer des 06Dreissig-Trainings unter Anleitung von Christoph Klein © Dieter Schachtschneider

Wenn über den Dächern der Stadt der Schweiß fließt: Die Fitnessaktion 06Dreissig fand erstmals auf dem oberen Parkdeck der Galeria in Kassel statt. Die Sonne knallte, der Spaß war groß.

Kassel – Die Begrüßung von Christoph Klein hatte fast etwas Bedrohliches: „Das wird die härteste Trainingseinheit des Jahres für euch“, sagte der Trainer vom KSV Baunatal, der die erste Einheit der Frühsport- und Fitnessaktion von 06Dreissig auf dem Parkdeck der Galeria Kassel leitete.

Es ist der Auftakt einer Serie, die die Sportler im Laufe des documenta-Sommers immer wieder auf das Dach im sechsten Stock führen soll. Grandiose Aussicht, dazu die Möglichkeit, sich nach der Anstrengung mit einem Getränk in der „Floor 14“-Lounge zu belohnen – es ist ein attraktiver Standort, den die Galeria für das von der BKK Wirtschaft & Finanzen unterstützte Intervalltraining zur Verfügung stellt.

Weiter geht´s in 14 Tagen

Bei hohen Temperaturen schon um 9.30 Uhr lockte die Premiere zunächst allerdings nur 35 Teilnehmer an. Die, die gekommen waren, kamen bei der einstündigen Einheit voll auf ihre Kosten. Klein, der gewohnt kompetent und launig durch die Stunde führte, nahm natürlich doch Rücksicht angesichts der Hitze. Erklärte aber auch: „Ihr habt es heute gut. Wer hat das schon, Sauna und Training gleichzeitig?“

Wohl wahr. Die wenigen Schattenplätze waren schnell vergeben. Aber auch hier floß der Schweiß bei Übungen aus dem Programm von 06Dreissig. Kniebeuge, Plank, schmutziger Hund, Hampelmann beanspruchten den ganzen Körper. Im zweiten Teil wurde es dann körperlich weniger anstrengend, dafür aber auf andere Art fordernd. Klein hatte Tennisbälle mitgebracht, ließ Übungen für Augen-Hand-Koordination und Gleichgewichtssinn machen. Da hatte 06Dreissig plötzlich auch etwas von Zirkus Roncalli. Das nächste Training über den Dächern der Stadt findet in vierzehn Tagen statt.

Auch interessant

Kommentare